Fasciola hepatica Eier - Pictures

Eier des großen Leberegels (Fasciola hepatica) im Gallengangsystem. Von dort werden sie mit dem Kot ausgeschieden, die Larven schlüpfen und befallen Süßwasserschnecken. Letztere verteilen die Larven
02.04.2012, Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse

„Ich wünsche Ihnen dicke Eier!“ - Blog

Chefin mal statt „Ich wünsche Ihnen viele bunte Ostereier“ einem Kunden nur „dicke Eier“ gewünscht. Eine Kundin verlangte einen „Butterverband“ – der Pütter-Verband war gemeint. Wenn ich nachmittags nach
01.02.2017, PTAchen

Enterobius vermicularis Eier plus Wurm - Pictures (Album)

11.04.2017, Carola Fischer-Hilse

Täglich Milch und Milchprodukte, einmal die Woche Fisch; Fleisch, Wurstwaren und Eier in Maßen - Pictures

Diese Lebensmittel enthalten wertvolle Nährstoffe, wie z. B. Kalzium in Milch und Milchprodukten, Jod, Selen und Omega-3-Fettsäuren in Seefisch. Fleisch ist wegen des hohen Beitrags an verfügbarem Eis
20.09.2011, Christian Koch

Stechmücken: Lebenszyklus Stadium 1: Ei - Pictures

Der Lebenszyklus einer Moskito beginnt damit, dass das erwachsene Weibchen Eier legt, meist in stehendes, frisches Wasser. Manche Spezies legen die Eier direkt unterhalb der Wasseroberfläche ab, wo
13.07.2016, Infektionskrankheiten

Bilharziose-Kreislauf (Schema) - Pictures

(Schistosomia) siedeln sich an verschiedenen Stellen im Venensystems des Menschen an (10). Die weiblichen Pärchenegel geben ihre befruchteten Eier in den Blutstrom ab. So gelangen die Eier in den Darm (S. mansoni
13.02.2012, Georg Graf von Westphalen

Trichuris trichiura (a) - Pictures

Mikroskopischer Nachweis zitronenförmiger Trichuris- Eier im Stuhl.
02.04.2012, Stud.med.dent. Sascha Alexander Bröse

Ancylostoma duodenale - Flexikon

lang, mit einer Vulva am hinteren Ende. Weibchen legen zwischen 10.000 bis 30.000 befruchtete Eier pro Tag. Das Durchschnittsalter von Ancylostoma duodenale beträgt ein Jahr. 3 Lebenszyklus Mit den Fäzes
08.04.2012, Dr. Frank Antwerpes

Schistosomeneier oder Pollen 3 - Pictures

Eier von Parasiten aus der Gattung Schistosoma, welche die Schistosomiasis verursachen.
21.08.2013, Anonymer Nutzer

Tierzellen: Entwicklung eines Mausembryos - Pictures

A: Befruchtete Eizelle B: Zweizelliger Embryo C: Vierzelliger Embryo D: Achtzelliger Embryo E: Sechzehnzelliger Embryo F: Blastozyste Credit: Dr M Zernicka-Goetz, Gurdon Institute, Wellcome Images
12.07.2016, Zellen im Überblick

1201 Ergebnisse
Seite: 1 von 121