Akkomodationsstörung - Flexikon

ist eine Störung der Nah- und Ferneinstellung des Auges (Akkomodation). Sie äußert sich durch eine Myopie oder Hyperopie. 2 Ursachen Bei einer Akkomodationsstörung ist die Veränderung der Linsenkrümmung
20.04.2017, Dr. Frank Antwerpes

Presbyopie - Flexikon

Presbyopie ist eine degenerativ bedingte Akkomodationsstörung des Auges, die zwischen dem 40. und 50. Lebensjahr auftritt. 2 Pathogenese Die Pathogenese der Presbyopie ist nicht vollständig geklärt. Als
20.01.2007, Dr. Frank Antwerpes

Akkommodation - Flexikon

durch den Sympathikus. Wenn kein Akkomodationsreiz vorliegt, z.B. in vollständiger Dunkelheit, ist der Ziliarmuskel leicht kontrahiert und das Auge eines Normalsichtigen ist auf Entfernungen zwischen 0
03.12.2011, HpA Carmen Wolf

Nucleus oculomotorius accessorius - Flexikon

Akkomodation der Linse durch den Musculus ciliaris. Tags: Hirnnervenkern, Nervus oculomotorius Fachgebiete: Augenheilkunde, Neurologie, Zentralnervensystem Edinger-Westphal-Kern Nucleus Edinger-Westphal Nucleus
27.01.2006, Georg Graf von Westphalen

Anatomie des rechten Auges von oben (Illustration) - Pictures

Augenmuskulatur zur Änderung der Blickrichtung dient und als Skelettmuskulaturder willkürlichen Kontrolle unterliegt, ist die innere Augenmuskulatur glatte Muskulatur, die ihre Funktion im Rahmen der Akkomodation
13.08.2012, Georg Graf von Westphalen

Okulomotoriusparese - Flexikon

kompletten Okulomotoriusparese sind durch diesen Totalausfall gekennzeichnet und bestehen aus einer Störung der Akkomodation, einer Störung der Pupillenreaktion, einer Mydriasis und einer Ptosis. Klinisch
09.01.2012, Nadine Feyer

Miosis - Flexikon

Pupillen beider Augen auch wenn nur ein Auge gereizt wird. Dies nennt man den konsensuellen oder indirekten Lichtreflex. Die Pupille wird auch bei der Akkomodation verengt, d.h. der Verstärkung der
21.04.2004, Dr. Frank Antwerpes

Musculus ciliaris - Flexikon

Zonulafasern kann die Linse ihrer Eigenelastizität folgend abkugeln und so ihre Refraktionseigenschaften verändern. Somit ist die Funktion des Musculus ciliaris entscheidend für den Ablauf der Akkomodation
27.09.2006, Emrah Hircin

Zonulafaser - Flexikon

dienen der Stabilisierung der Linse und übertragen die Bewegung des Ziliarmuskels auf die Linsenkapsel und sorgen so für die Verformung der Linse bei der Akkomodation. Tags: Auge, Augenlinse Fachgebiete
25.01.2007, Dr. Frank Antwerpes

GK2 - Affektionen der Augenmuskeln, Störungen der Blickbewegungen sowie Akkommodationsstörungen und Refraktionsfehler - Flexikon

Krankheitsbilder der Affektionen der Augenmuskeln, der Störungen der Blickbewegungen sowie der Akkomodationsstörungen und Refraktionsfehler. 2 Hinweis Die ICD-Hauptgruppen des GK2 wurden hier weiter aufgeschlüsselt
16.07.2007, Christina Selch

43 Ergebnisse
Seite: 1 von 5