Vortrag bei GenoGyn in Köln

Hier der gesamte Vortrag von der GenoGyn in Köln am 18.02.

Von: Dr. med. Werner Schützler - Der Schilddrüsen-Spezialist

Citratzyklus

Das Kurzdokument enthält die Einzelschritte des Citratzyklus inkl. eigens erstellter Grafik. Für detaillierte Informationen, empfehle ich Fachliteratur oder folgenden ...

Von: Patrick Messner

Kerngebiete der Hirnnerven

Als Hirnnervenkerne versteht man Gruppen von Neuronen (auch als "Kerne" bezeichnet), deren Axone in den Hirnnerven verlaufen. Folgendes Dokument enthält alle wesentlichen Fakten über die ...

Von: Veterinäranatomie

Medizinische Eselsbrücken (DocCheck Campus)

Im Medizinstudium muss vieles auswendig gelernt werden, wie der folgende Witz anschaulich illustriert: Ein Physikstudent, ein Mathematikstudent und ein Medizinstudent bekommen von ihren ...

Von: Georg Graf von Westphalen

Nasales, orales und endotracheales Absaugen

Hier ist der Vorgang des Absaugens aus pflegerischer Sicht genau beschrieben und erklärt

Von: Thomas Baier

Antibiotika-Tabelle

Die wichtigsten Antibiotika und ihre Anwendung auf einer DinA4 Seite. Super für die Schrankwand oder die Tür

Von: Jacques Mangen

EKG-Veränderungen

Welche EKG-Veränderungen finden sich bei verschiedenen Erkrankungen? Hier gibt's die Übersicht.

Von: Constanze Beller

Medizin-Dokumente einfach online publizieren

DocCheck Publish ist Dein medizinisches Online-Archiv. Publiziere und verwalte Deine digitalen Dokumente einfach, bequem und kostenlos:

  • Fachartikel, Vorträge und Studien aus Wissenschaft und Forschung
  • Skripte, Checklisten und Lernhilfen für Ausbildung und Studium
  • Leitlinien, Fortbildungen und Fallbeispiele aus Praxis und Klinik
  • ...sowie alle anderen medizinisch-wissenschaftlichen Inhalte

Stöber in über 6325 medizinischen Dokumenten oder teile Deine Publikationen mit anderen Medizinern und nutze zitierfähige Web-Adressen, damit Deine Fachbeiträge via Google, Bing & Co. bei DocCheck gefunden werden. Du erscheinst prominent als Autor mit Deiner Visitenkarte und kannst so Kollegen und/oder Patienten Deine Expertise präsentieren.

Wie kann ich Medmachen?

  • Logge Dich mit Deinem kostenlosen DocCheck Passwort ein und klicke auf „Datei hochladen“.
  • Wähle die Dateien direkt von Deinem Rechner aus, um diese hochzuladen, zu archivieren und ggf. mit Kollegen/Kommilitonen zu teilen.
  • Wir können die meisten gängigen Datei-Formate problemlos verarbeiten (MS Office-Dokumente, PDFs, Textdateien, Präsentationen, Tabellen, Grafiken etc.).

Für jedes Dokument kannst Du gezielt festlegen:

  • Wer darf Deine Inhalte sehen?
    (Sichtbarkeit: öffentlich, Fachkreise, privat)
  • Welche Nutzungsarten erlaubst Du?
    (Copyright: akademische/nicht kommerzielle Nutzung, Creative Commons, alle Rechte vorbehalten)

Wichtiger Hinweis

DocCheck Publish ist eine Publikationsplattform für medizinisch-wissenschaftliche Inhalte, die ausschließlich der Aus- und Weiterbildung von Angehörigen und Studenten der medizinischen Fachkreise (z.B. Ärzte, Medizinstudenten, Apotheker, Tierärzte, Zahnärzte) dient. Die verfügbaren Inhalte sind keine Anleitung zur Selbsttherapie und kein Ersatz für eine ärztliche Beratung oder Behandlung.

DocCheck Publish wird von den teilnehmenden Autoren nach bestem Wissen gepflegt. Da es "offen" ist, kann es jedoch falsche, unvollständige oder sogar irreführende Informationen enthalten. Als Nutzer solltest Du deshalb alle enthaltenen Informationen und Dokumente kritisch prüfen und mit weiteren Quellen vergleichen.

Die Autoren und die Betreiber von DocCheck Publish übernehmen keine Haftung für Schäden, die durch unreflektierte bzw. nicht-kontrollierte Anwendung von Empfehlungen, Inhalten oder Meinungsäußerungen entstehen, die bei DocCheck Publish zu Lehr-, Fortbildungs- oder Demonstrationszwecken publiziert sind.

Mit dem Hochladen von Dateien bei DocCheck Publish versicherst Du, dass Du keine Rechte Dritter, insbesondere Copyrights und Nutzungsrechte, verletzt. Das Dokument bzw. dessen Inhalt darf nicht den DocCheck AGB widersprechen.

Neue Dokumente bei DocCheck Publish

SENIOCARE24 GmbH & CO KG hat ein neues Dokument hochgeladen
Die Wundzentrale hat ein neues Dokument hochgeladen

Wunddokumentationsbogen für das Krankenhaus

Die Wunddokumentation ist obligat, da sie den Erfolg der Versorgung nachvollziehbar macht, um so gegebenenfalls Maßnahmen für die jeweilige Wundsituation zu ergreifen.  Lesen Sie hier den vollständigen Blogbeitrag zum Thema Wunddokumentation.
Die Wundzentrale hat ein neues Dokument hochgeladen

Wunddokumentationsbogen für den niedergelassenen Bereich

Die Wunddokumentation ist grundlegend für eine effektive Behandlung des Patienten. Ohne Wunddokumentation können Probleme in der Behandlung nur schwer erkannt und Therapieverläufe nicht nachvollzogen werden, wodurch die interdisziplinäre ... [mehr]