Sanofi APOTHEKEN Online Service

Profile Image
1 Wertungen (5 ø)
156 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten

Ansprechpartner:

Contact Image

sanofi-aventis GmbH Österreich

+43 1 80185 - 0

Contact Image

Sanofi Impf-Service

0800 - 230 231

Informationspflicht nach § 5 Abs. 1 E-Commerce-Gesetz
 
Firmenwortlaut und Standort:
 
Sanofi-aventis GmbH, Österreich
SATURN Tower, Leonard-Bernstein-Straße 10
Vienna DC, A-1220 Wien
Österreich
Telefon +43/1/80 185
e-mail: service.at@sanofi.com
 
UID-Nummer: ATU 42606408
Firmenbuchnummer: FN 159034z
DVR: 0912328
Gerichtsstand: Handelsgericht Wien
Mitglied der Wirtschaftskammer Österreich
Mitglied der Pharmig
Internet: www.sanofi.com
e-mail: service.at@sanofi.com 
  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Tollwut zählt zu den gefährlichsten Virus-Erkrankungen überhaupt. Lesen Sie hier, wie ein Biochemiker und ein Bäckersohn im Kampf gegen diese tödliche Krankheit Medizingeschichte schrieben.
4 DocCheck Nutzer folgen Sanofi APOTHEKEN Online Service
Bauchkrämpfe, Bauchschmerzen und das Gefühl, ein Knoten drücke in der Körpermitte: Belasten solche Beschwerden auch Ihren Alltag immer wieder? Kein Wunder, denn sie sind weit verbreitet. Finden Sie hier heraus, wie Sie die Bauchschmerzen rasch ... [mehr]
Andere Länder, andere Apotheken – wie sattelfest ist Ihr Wissen über Apotheken rund um den Globus?
Von ursprünglich 10.000 untersuchten Wirkstoffen landet nach 12-14 Jahren Entwicklungs- und Registrierungszeit nur einer als Arzneispezialität auf dem Markt.
Das Angebot an Apps zur Dokumentation von Gesundheitsdaten ist riesig. Wir haben vier Blutdruck-Apps genauer unter die Lupe genommen.
Krampfadern und Besenreiser sind nicht nur kleine kosmetische Makel – Venenleiden können zu schwerwiegenden gesundheitlichen Problemen führen. Eine rechtzeitige Behandlung kann vorbeugen und mildern.
Jahrzehntelang bedeutete die Diagnose Polio Siechtum und Tod – vor allem für Kinder. Erst eine Impfung bereitete diesem Alptraum ein Ende. Maßgebliche Vorarbeit leistete ein Österreicher.
Der Weg unserer Arzneispezialitäten vom Produktionsstandort bis in die Apotheke. Julia Krusche beleuchtete für Sie das Lieferkettenmanagement bei Sanofi Österreich.
Jede zweite Frau ist im Laufe ihres Lebens zumindest einmal von einer Blasenentzündung betroffen, auch Männer bleiben nicht verschont. Zur Behandlung stehen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung – und es muss nicht immer sofort ein ... [mehr]
Nadine
Ich habe mich auch lange Zeit mit einer Blasenenzündung rumgeärgert. Meine Frauenärztin hat mir dann schließlich D-Mannose empfohlen. Das ist ein Zucker der aus Birke oder Mais gewonnen wird und die Erreger aus der Blase spült. Zu 100% natürlich und ohne Nebenwirkungen. Die Seite d-mannose.eu liefert zu dem Thema alles wissenswerte.
#1 am 12.05.2017 von Nadine (Gast)
  0
Sind Sie Experte auf dem Gebiet der Heilpflanzen? Mit unserem Quiz und finden Sie es heraus!