Radiologie-Quiz

Profile Image
26 Wertungen (5 ø)
4.154 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten

o_1477060267.jpg

++++ Miträtseln und Gutes tun! Spendenquiz fürs Deutsche Röntgen Museum ++++

1 x im Monat macht das Medmachen doppelt Spaß! Denn jede richtige Antwort bringt Cash für das Röntgenmuseum. Dr. med. Martin Lorenz stellt monatlich einen Spendenfall online, bei dem jede richtige Antwort einen Euro fürs Deutsche Röntgen Museum bedeutet. Die Spendensumme übernimmt DocCheck.

So kamen dank allen fleißigen Medmachern bereits 1.923,- Euro seit April 2015 zusammen!

 

Und wie setzt das Röntgen Museum diese Spendensummen um? Das Röntgen Geburtsthaus muss dringend restauriert werden. Uns so soll es einmal aussehen:

 

Alle Infos, Bilder zu aktuellen Projekten und Infos zu W.C. Röntgen finden Sie hier.

 

 

m_1475676527.jpgÜber mich:
Radiologie hat mich schon immer fasziniert: in den Menschen hineinzuschauen, ohne ihn aufschneiden zu müssen. Wilhelm Conrad Röntgen war eindeutig einer der wichtigsten Menschen der Neuzeit; es zeichnet ihn für immer aus, dass er nie finanziell von seinen Forschungsergebnissen profitieren wollte. 

Er ist mehr als ein "Sauerbruch" wie in der Chirurgie. Leider starb er krank und unverdientermaßen arm. Mit den heutigen Methoden, die allesamt auf seine bahnbrechenden Erkenntnisse fußen, kann man dem Patienten eine Reihe von diagnostischen Operationen ersparen, Therapien optimieren und Verläufe nicht-invasiv kontrollieren und vor allem Diagnosen stellen!

 

Es ist die Detektivarbeit, die fasziniert. Es ist das Faszinosum, nahezu jedes Krankheitsbild eines jeden medizinischen Faches kennen zu müssen. Damit ist die Radiologie mit der Pathologie eines der umfassendsten Fächer in der Medizin.

Und ein früherer Chef wurde immer sauer, wenn wir sagten: "der Kliniker will wissen..." und sagte sehr überzeugend: "Wir sind klinische Radiologen!!!".

Das ist richtig, denn wir beschäftigen uns mit dem Patienten und behandeln ihn auch (z.B. interventionell).

 

Ich würde mich freuen, wenn ich Sie alle für diese Detektivarbeit begeistern kann und freue mich auf zahlreiches Mitdiskutieren, gemeinsames Fall-Lösen und Lernen!

 

Adresse:
Dr. med. Martin Lorenz
55743 Idar-Oberstein
Deutschland

Ansprechpartner:

Contact Image

Dr. med. Martin Lorenz

Radiologe

Profilansicht

http://info.doccheck.com/de/imprint/
 

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen

Alles neu macht der Mai… und so auch die Chance für alle Medmacher des neuen Spendenfalls auf radiologische Mitbringsel des Deutschen Röntgen Museums!
Stimmen Sie ab beim aktuellen Fall und testen Sie Ihr Wissen für einen guten Zweck! Für jeden richtigen Klick spendet DocCheck einen Euro für das Projekt zur Instandhaltung des Röntgen Geburtshauses. Hier klicken und teilnehmen! http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/594195/
710 DocCheck Nutzer folgen Radiologie-Quiz
Ein großes Herz hat aufgehört zu schlagen und ein immer wacher Geist wird in Zukunft nicht mehr mit uns sprechen. In den Morgenstunden des 06. April hat unsere von allen geschätzte Teilnehmerin Anke Niggenaber für immer die Augen geschlossen. ... [mehr]
Ihre Beiträge waren immer sehr spannend, voller Wissen, eine großartige Frau, es ist mir leider entgangen, dass Frau Niggenaber sich für immer verabschiedet hat. Aufgefallen ist mir, dass sie keine Beiträge mehr geschrieben hat - möge sie einen guten Übergang gehabt haben - unser aller Leben ist endlich - wir wissen das alle - doch bemerken wir es häufig immer erst dann schmerzlich, wenn ein uns bedeutender Mensch in eine andere Welt gewechselt hat.
#5 am 08.06.2017 von Heidrun Fieber (Heilpraktikerin)
  0
Eine sehr traurige Nachricht. Frau Niggenabers Tod reißt eine tiefe Lücke, auch mir werden ihre Beiträge fehlen. Es fällt schwer zu akzeptieren und erinnert schmerzlich an unser aller Endlichkeit, dass Frau Niggenabers Worte für immer verstummt sind. Die Erinnerung aber bleibt.
#4 am 13.04.2017 von Torsten Horlbeck (Student)
  0
"Ich bin die Ruhe zwischen zweien Tönen, die sich nur schlecht aneinander gewöhnen: denn der Ton Tod will sich erhöhn – Aber im dunklen Intervall versöhnen sich beide zitternd. Und das Lied bleibt schön."
#3 am 07.04.2017 von Marie Sander (Studentin der Pharmazie)
  1
Posthum - und doch im Präsens geschrieben, da ich den IST-Zustand noch nicht gewahr haben will. Liebe Frau Dipl.-Mus. Anke Niggenaber! Es sind knapp 2 1/2 Wochen vergangen, dass wir GEMEINSAM an einer Antwort getüftelt haben. Sie hatten damals gesagt - Zitat: "Es ist zwar erst 21:10, aber ich bin müde und kaputt." Ich ahnte nicht, dass Sie für immer schlafen gehen würden. Meine besten Wünsche, dass Sie gut zu Hause angekommen sind. Ihr mittrauernder Renato N. PS: Ich höre gerade "Ave Maria" von Bach, gesungen von Benjamino Gigli.
#2 am 07.04.2017 von Mag. Ing. Renato NEUHAUSER (Medizininformatiker)
  0
Gast
Ich bin geschockt und bewegt... :-(
#1 am 07.04.2017 von Gast
  0

Befund gesucht! Hätten Sie’s gewusst?
Der aktuelle Quizfall zeigt 10 Bilder zu Thorax und Abdomen. Welche Befunde treffen zu? 5 Antwortmöglichkeiten stehen Ihnen zur Verfügung - testen Sie Ihr Wissen: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593904/

Welche Befunde treffen zu? (Mehrfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Sehr geehrte Frau Pötschke-Prowinsky, wie im letzten Fall erwähnt...DocCheck und insbesondere die Fallbesprechungen richten sich an ein medizinisches Fachpublikum. Wie kommt es denn, dass Sie als Nicht medizinische Berufszugehörige Interesse an den medizinschen Fach-Quizzes haben? Schreiben Sie mir gerne an ulrike.bilda@doccheck.com
#3 am 14.03.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Und auch hier keine Bilder :=( zumindest nicht für ich sichtbar. Sehr schade :=(
#2 am 16.02.2017 von Doris Pötschke - Prowinsky (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Ein neues Quiz steht für die Community und alle, die sich in radiologischer Detektivarbeit üben wollen, bereit! Zum Abstimmen bei dieser Umfrage bitte erst den zugehörigen Fall unter die Lupenehmen: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593904/
#1 am 01.02.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Zur Diskussion gestellt:

110 Teilnehmer haben sich bisher entschieden und aufs Knöpfchen gedrückt. A, B, C, D oder E… wofür entscheiden Sie sich? http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593882/

Welche Aussage ist richtig? (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Sehr geehrte Frau Pötschke-Prowinsky, danke für Ihren Kommentar. Die DocCheck Mitmachservices und insbesondere die Fallbesprechungen richten sich an ein medizinisches Fachpublikum. Wie kommt es denn, dass Sie als Nicht medizinische Berufszugehörige Interesse an den medizinschen Fach-Quizzes haben? Schreiben Sie mir gerne an ulrike.bilda@doccheck.com
#4 am 16.02.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Vielleicht würde es noch ransanter gehen wenn auch nicht Mediziner wie ich nicht nur die Aussagen lesen könnten sondern auch die dazugehörigen Bilder? Gerne würde ich mich am Quizz beteiligen, so aber für mich unmöglich. kann man das evtl. ändern?
#3 am 16.02.2017 von Doris Pötschke - Prowinsky (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Das geht ja rasant! Schon 89 Teilnehmer haben abgestimmt und in der kompletten Fallbeschreibung sind auch die Begründungen zu den abgegebenen Tipps zu finden: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593882/
#2 am 27.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Liebe Medmacher! Bitte beachtet, dass diese Umfrage ohne den vorherigen Blick in den Quizfall nicht zu lösen ist. Per Klick auf diesen Link gelangt Ihr direkt zum Quizfall mit allen nützlichen Zusatzinformationen: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593882/ Viel Spaß beim Wissentesten und Mitdiskutieren!
#1 am 25.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0

Welche Antwort stimmt? (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Diese Umfrage gehört zum Quizfall: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593870/ Bitte vor dem Abstimmen den ganzen Fall mit zugehörigen Bildern ansehen.
#1 am 19.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  1
So bunt kann schwarz-weiß sein! Die komplette Vielfalt radiologischer Fälle ist jetzt auf der InSite Radiologie-Quiz von Dr. Martin Lorenz zu finden: http://www.doccheck.com/de/profiles/915-radiologie-quiz/
Einfach der InSite folgen, nach unten scrollen und schier endlos lernen.

Welche Diagnose kann anhand der vorliegenden Bilder gestellt werden? (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Aufgelöst! 32,- Euro hat die Medizinergemeinschaft fürs Röntgen Museum erspielt. Welche Antwort richtig ist und was man bei der Röntgenaufnahme noch hätte verbessern können, seht Ihr hier: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593850/
#5 am 30.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
36 Teilnehmer haben abgestimmt und wir möchten allen Medmachern herzlich danken! Ob die 61% mit ihrem Tipp E) richtig liegen, erfahren wir bald von Herrn Dr. Lorenz. Auch unter unseren Facebook Fans hat der Fall für Aufsehen gesorgt. Hier tippen die meisten auf C) Stenose im proximalen Ductus hepatocholedochus mit intrahepatischer Cholestase Ein Facebook User spricht sich für E aus und kommentiert: „Ich meine zwei Ausführungsgänge ins Duodenum zu erkennen, daher würde ich auf E tippen.“
#4 am 26.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
29 Teilnehmer haben bislang abgestimmt - wer richtig liegt, wird Dr. Martin Lorenz bald aufklären. Solange können noch Tipps abgegeben und Spendengelder fürs Röntgen Museum gesammelt werden. Ihr tippt - DocCheck zahlt!
#3 am 17.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Sonstige Antworten, die über das Freitextfeld abgegeben wurden: - "Ein CT hätte vielleicht ein besserer Ergebnis gebracht." (Anonym) - "Ich schließe mich an: E Zysten des Pankreasganges müssten sich ja im Gang darstellen; ein hochgradige Pankreatitis passt zu den geringen Beschwerden und den geringen Werten eher wenig und man würde auch nicht die ERCP zur Diagnostik machen; eine intrahepatische Choleastase sehe sich ebensowenig wie Gallensteine, aber eben 2 Gänge." (Anonym)
#2 am 16.01.2017 (editiert) von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0
Ein Hinweis für alle: Diese Umfrage bezieht sich auf den zugehörigen Quizfall http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593850 Hier findet Ihr auch alle MRT Bilder. Viel Spaß beim Miträtseln!
#1 am 12.01.2017 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0

Welche Aussagen sind richtig? (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Noch nicht abgestimmt? Schauen Sie sich alle Bilder und die komplette Quizfrage hier an: http://www.doccheck.com/de/ask/question/view/id/593783/
#1 am 28.12.2016 von Ulrike Bilda (Nichtmedizinische Berufe)
  0