Pflege Kraft

Profile Image
81 Wertungen (4.89 ø)
11.090 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten
Adresse:
Pflege Kraft
Deutschland
Weitere Kontaktdaten:

Ansprechpartner:

Lukas Maksimowski
Bodelschwinghstraße 4
40878 Ratingen

Kontakt bei inhaltlichen Fragen:
maksimowskilukas@gmail.com


Die Informationen aus meinen Videos/Texten/Podcast dienen nicht als Grundlage für gesundheitsbezogene Entscheidungen oder Selbstdiagnosen. Meine Informationen dienen der allgemeinen Information zu pflegerelevanten Themen und sind für Fachpersonal gedacht.

Bei Fragen rund um ihre Gesundheit oder Pflegebedürftigkeit wenden sie sich bitte an Ihren Arzt oder eine Pflegeberatungsstelle. Nur eine individuelle Untersuchung und Beratung ist für sie zielführend.

Die Videos/Texte/Podcasts von Pflege Kraft werden offen erstellt und sind für jedermann verfügbar. Meine Informationen werden nach besten Wissen und Gewissen gesammelt und erstelt. Einzelne Fehler, veraltete oder unvollständige Informationen oder auch womöglich gesundheitsgefährdende Inhalte können nicht ausgeschlossen werden.

 

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
874 DocCheck Nutzer folgen Pflege Kraft
Unter der Reizschwelle versteht man in der Physiologie die kleinste Spannung, die bei einer Nerven- oder Muskelzelle zur Auslösung eines Aktionspotentials führt. Zu den positiv bathmotropen Arzneistoffen, welche die Reizschwelle senken, zählen u.a. Adrenalin, Noradrenalin und Herzglykoside. Wenn du die Reizschwelle erhöhen würdest müsste ein viel höherer Reiz gesetzt werden damit das Herz wieder anschlägt, was ja nicht sinnig ist bei einer Rea. Also spritzen wir sofort adrenalin bei nicht defibrillierbaren Rhythmen. Bei VT/Vfib ect. wird erst geschockt weil ja noch Reize da sind aber halt total chaotisch. Ich hoffe das ist verständlich.
#2 am 19.03.2018 von Lukas Maksimowski (Gesundheits- und Krankenpfleger)
  0
Gast
Hallo. Erst einmal danke für das Video. Ich hatte in meinem letzten ALS-Kurs bezüglich Adrenalin gelernt, dass es die Reizschwelle des Herzens auf elektrische Impulse erhöht und man deswegenlaut CRP-Leitlinien bei den defibrilierbaren Rhythmen auch erst nach dem 3. Schock mit der Supragabe beginnt. Im internet finde ich allerdings nur Aussagen das Adrenalin die Reizschwelle senkt. Kannst du mir das vielleicht erklären. Danke
#1 am 04.02.2018 von Gast
  0