NeuroWelt

Profile Image
41 Wertungen (4.71 ø)
31.586 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten

Ansprechpartner:

Contact Image

Antje Göttler

Produkt- / Projektmanagement

Profilansicht

DocCheck ist ein medizinisches Fachportal mit angeschlossener Community für Angehörige der Heilberufe.
Kontakt | AGB | Datenschutz | Impressum

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Wann ist jemand wirklich „ausgebrannt“? Ein Burnout-Syndrom zu diagnostizieren, gestaltet sich oft schwierig, da es keine Einheitlichkeit im Beschwerdebild gibt. Was sind mögliche Ursachen für einen Burnout und welche Therapiemöglichkeiten ... [mehr]
Wer raucht und außerdem häufig Kontakt zu Lösungsmitteln hat, weist ein erhöhtes Risiko auf, an Multipler Sklerose zu erkranken. Laut einer aktuellen Studie ist das MS-Risiko um das Dreißigfache erhöht, wenn zusätzlich eine genetische ... [mehr]
Psychische Störungen können mit Fehlfunktionen der Schilddrüse zusammenhängen. Doch ist das auch bei Menschen mit subklinischen Schilddrüsenerkrankungen der Fall? Und welche Effekte auf die Psyche hat Hashimoto-Thyreoiditis? Zwei Studien ... [mehr]
Eine andere systematische Übersichtsarbeit und Metaanalyse hat kürzlich sehr wohl einen Zusammenhang zwischen Hypothyreose und sowohl Angsstörungen als auch Depressionen gefunden. Allerdings hat diese Studie auch manifeste Funktionsstörungen der Schilddrüse eingeschlossen. Eva-Maria Siegmann et al.: Association of depression and anxiety disorders with autoimmune thyroiditis. A systematic review and meta-analysis. JAMA Psychiatry 2018. doi:10.1001/jamapsychiatry.2018.0190
  0

Die Zahl der MS-Erkrankten nimmt weltweit zu – insbesondere in Industrienationen. Trotz intensiver Forschung sind die genauen Gründe dafür immer noch ...

„Viel hilft viel“, denkt sich eine Frau und nimmt zur Stärkung ihres Immunsystems täglich große Mengen eines Nahrungsergänzungsmittels ein. Das bekommt ihr allerdings nicht gut: Bald leidet sie an kognitiven und visuellen Beeinträchtigungen. ... [mehr]

Die Scapula alata ist ein Symptom verschiedener neurologischer Erkrankungen. Bei welchen der folgenden Nerven kann auf Grund einer Läsion eine Scapula alata auftreten? (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Weltweit sind etwa zehn Prozent der Menschen von Migräne betroffen. Neben Medikamenten sollen auch Vitamine und Mineralstoffe dazu beitragen können, Migräneattacken zu behandeln. Einige Experten sind sich sicher: Vitamin D kann bei der Vorbeugung ... [mehr]
!000 I.E ist eine lächerlich geringe Dosis. Bei einer Sonnenexposition von unter 30 min entstehen ca. 10.000 i.E! Man sollte sich mehr mit dem Coimbra-Protokoll befassen, vor allem bei den autoimmun- assoziierten Erkrankungen
#2 vor 6 Tagen von Dr. Josef Esser (Tierarzt)
  0
Da es schon einmal einen Artikel über das Thema gab, habe ich einen Selbsttest gemacht ,und vier Wochen lang Vitamin D eingenommen (1000 I.E) , leider gar keinen Effekt auf die Migränehäufigkeit. Vielleicht ist auch die Dosierung zu niedrig.
#1 vor 15 Tagen von Remedias Cortes (Nichtmedizinische Berufe)
  7

Intervallfasten (intermittierendes Fasten) soll bei Diabetes mellitus und Herz-Kreislauf-Erkrankungen sinnvoll sein. Doch wie sieht es bei Migräne aus...

In einer aktuellen Studie haben Forscher der Harvard University gezeigt, wie der Mensch das von ihm Wahrgenommene aus dem Kontext vorangegangener Reize interpretiert. Sie führten drei Versuchsmodelle durch, in denen die Teilnehmer ... [mehr]