NeuroWelt

Profile Image
34 Wertungen (4.76 ø)
19.480 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten

Ansprechpartner:

Contact Image

Antje Göttler

Produkt- / Projektmanagement

Profilansicht

Angaben gemäß § 5 TMG

DocCheck Medical Services GmbH
Vogelsanger Straße 66
50823 Köln

vertreten durch Dr. Frank Antwerpes (Geschäftsführer und Chefredakteur, Adresse s.o.), auch verantwortlich im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB Köln 31152
USt-ID: DE199672154

www.doccheck.com

Kontaktaufnahme
eMail: community@doccheck.com
Telefon: +49 221 92053 550
Fax: +49 221 92053 557

 

Haftungsausschluss:
Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.


 

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen

Nach der Internet-Diskussion um das blau-schwarze oder gold-weiße Kleid, spaltet nun ein neues Phänomen die Welt. Die einen hören bei der Computer-Stimme "Laurel", die anderen "Yanny". Wie ist das neurologisch zu erklären? Die einen hören höhere Frequenzen, die anderen tiefe Stimmlagen besser. Somit haben ältere Menschen mit einem schlechteren Gehör eine höhere Wahrscheinlichkeit "Laurel" zu hören. Möglich ist jedoch auch, beides zu hören. Hier gibt es den vollständigen Artikel: http://redirect.doccheck.com/laurel-vs-yanny.

Was hörst du?  (Mehrfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Patientinnen, die in ihrer Schwangerschaft Folsäure und Multivitamine einnehmen, können Autismus möglicherweise verhindern.  Auch wenn das Forscherteam anbringt, dass die Daten noch nicht ausreichend sind. Generell sollten Schwangere auf eine ... [mehr]
Migräne: was hilft – was nicht?

Das können Ärzte und Patienten jetzt in den neuen Leitlinien zu Migräneattacken und Prophylaxe nachlesen. Das 100-seitige Werk wurde von der Deutschen Gesellschaft für Neurologie und Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft erstellt und umfasst alle wichtigen Aspekte. Ziel ist es, die noch äußerst ungenügende Versorgung von Migräne-Patienten mehr zu etablieren.
Hier geht’s zu den neuen Leitlinien: http://redirect.doccheck.com/leitlinien

Heute geht es um das komplexe Thema Beruhigungstabletten.



Für mehr Videos von Dr. Weigl einfach seiner InSite folgen: http://www.doccheck.com/de/profiles/1213-video-visite-mit-dr-t-weigl.
Wir waren auf der DGIM und haben mit wichtigen Speakern gesprochen. Ist es wirklich wahr, dass mit Muskelübungen gezielt gegen Demenz vorgebeugt werden kann? Hier gibt es Antworten:

Experten-Gespräch auf der DGIM 2018: Sport dient dem Körper als Gedächtnisreserve, erklärt Dr. Kurz. Dabei macht es einen Unterschied, ob Patienten au...

Der 32-Jährige männliche Patient stellt sich beim Hausarzt mit Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Verdauungsstörungen und Übelkeit vor. Außerdem sei er in letzter Zeit sehr reizbar. Auf die Frage, ob er regelmäßig Medikamente zu sich nähme, antwortete er mit „Nein“. Zuhause wäre es aber etwas stressig, da seine Frau seit ein paar Monaten schwanger sei. Was hat der Patient? (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.

Ein 57-jähriger Mann, der seit seinem 34. Lebensjahre an HIV erkrankt ist, stellt sich nach einem plötzlichem epileptischen Krampfanfall ohne Begleitsymptome in der zentralen Notfallaufnahme vor. Innerhalb der nächsten Tage manifestieren sich, beim Patienten, Lymphknotenschwellungen im Halsbereich und fokale neurologische Defizite, wie Paresen, Sprachprobleme und Sensibilitätsstörungen.  Die veranlasste klinische Diagnostik zeigt einen Leukozyten-Wert von unter 100 CD4-Zellen /Mikroliter.

Die Auswertung des Kopf-MRTs ergibt folgenden Befund: Mit Hilfe von Kontrastmittel-Enhacements, die sich ringförmig anlagern, können zahlreiche Herde im Hirn sichtbar gemacht werden. Welcher Krankheitstyp stimmt mit den Symptomen des 57-jährigen Mannes überein?  (Einfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
Schon gesehen? Dr. Weigl hat ein tolles Video zum Thema "neurophatische Schmerzen" gemacht. Anschauen lohnt sich!

Neurophatische Schmerzen können durch Diabetes, eine missglückte Operation oder eine Infektion enstehen. Typische Schmerzmittel helfen hier nicht weit...