vitanet.de

Profile Image
6 Wertungen (4.83 ø)
788 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten
Adresse:
vitapublic GmbH
Ganghoferstraße 68
80339 München
Deutschland
eMail-Adresse:
Weitere Kontaktdaten:

Ansprechpartner:

Contact Image

Anja Dolski

Chefredaktion

Profilansicht

www.vitanet.de
vitapublic GmbH
Geschäftsführer: Kamilo Kolarz
Chefredaktion: Anja Dolski

Ganghoferstr. 68
80339 München
E-Mail: info@vitanet.de
Tel.: 089 4185605-0
Fax: 089 4185605-19

 

HRB 183843 München
USt.-ID: DE815145813

Haftungshinweis
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Viele denken, sie müssten sich gesünder ernähren – schaffen es dann aber doch irgendwie nicht. Fragt man die Deutschen, so sagen viele, sie müssten sich gesünder ernähren – allein an der Umsetzung hapert es oft. Beim einen fehlt die Zeit, ... [mehr]
4 Mitarbeiter von vitanet.de haben ein Profil
Anja Dolski
Mag. Komm. Nina Prell
Inga Lührs
Veronika Stahl
Sagt man Patienten, dass ein bestimmtes Medikament Nebenwirkungen hervorrufen kann, setzen diese häufig auch ein – selbst wenn es sich um ein wirkstofffreies Scheinmedikament handelt. Dieser sogenannte Nocebo-Effekt wird noch verstärkt, wenn die ... [mehr]
Trifokale Kunstlinsen ermöglichen Patienten mit grauem Star, auf jede Distanz ohne Brille scharf zu sehen. Die neueste Generation von Kunstlinsen ist jedoch nicht für alle Menschen geeignet, wie aus aktuellen Untersuchungsergebnissen hervorgeht. ... [mehr]
Schnell, sicher und bequem: Nach wie vor greifen viele Frauen auf hormonelle Verhütungsmethoden zurück. Kein Wunder – sorgen sie bei richtiger Einnahme und Anwendung für zuverlässigen Schutz und sexuelle Freiheit. Doch neue Zahlen alarmieren. ... [mehr]
Warum schlafen wir? Warum sind wir wach? Unsere „innere Uhr“ – der sogenannte circadiane Rhythmus – orientiert sich an den Tag- und Nachtphasen der Erde. Die Frage, wie diese innere Uhr nun eigentlich genau funktioniert, beschäftigt die ... [mehr]
In vielen Fällen können Herzprobleme mit einem erhöhten Risiko für einen medizinischen Notfall einhergehen. Deshalb rät die Herzstiftung Herzpatienten, immer einen Notfallausweis im Geldbeutel dabei zu haben. Was es mit dem medizinischen ... [mehr]
Bei Kindern mit Heuschnupfen lässt sich das Asthmarisiko senken, wenn möglichst früh eine spezifische Immuntherapie durchgeführt wird. Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder mit einer Gräserpollenallergie können bereits ab einem Alter von ... [mehr]
Mal wieder schlecht geschlafen? Viele beantworten diese Frage mit „Ja“: Laut einer Studie des Robert Koch-Instituts leidet etwa ein Drittel der Deutschen unter Ein- oder Durchschlafstörungen. Die Ursachen dafür sind vielfältig: Stress, ... [mehr]
Forscher haben beobachtet: Stillen reduziert das Risiko, dass die Mutter später an Endometriose erkrankt. Je länger sie stillt, desto besser. Nach einer US-amerikanischen Langzeitstudie erkranken Frauen, die ihre Kinder längere Zeit stillen, in ... [mehr]
Ein Pilzbefall im Mundraum – sogenannter Mundsoor – ist nicht nur unangenehm, er kann sich bei zu später Behandlung auch ausbreiten und als sehr hartnäckig erweisen. Wie Sie Mundsoor erkennen und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier: ... [mehr]