Psychopneumologie

Profile Image
0 Wertungen (0 ø)
7 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten
Adresse:
Monika Tempel
Clermont-Ferrand-Allee 28 F
93049 Regensburg
Deutschland

Ansprechpartner:

Monika Tempel, Clermont-Ferrand-Allee 28 F, 93049 Regensburg, Telefon: 0941-2085952, E-Mail: info@monikatempel.de

Gesetzliche Berufsbezeichnung: Ärztin, Berufsbezeichnung verliehen in der Bundesrepublik Deutschland

Zuständige Ärztekammer: Bayerische Landesärztekammer

Berufsordnung: Berufsordnung der Bayerischen Landesärztekammer

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen

Welches sind häufige "priors" bei COPD-Patienten? (Mehrfachauswahl)

Bitte wählen Sie eine Antwort aus.
1 DocCheck Mitglied folgt Psychopneumologie
Pille oder Psychologie?
Bei Neuverordnung von SSRI oder SNRI fanden kanadische Forscher in einer retrospektiven Kohortenstudie (131.718 COPD-Patienten, 66 Jahre und älter) kleine, aber signifikante Erhöhungen von krankheits-assoziierter Morbidität und allgemeiner Mortalität. (https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/29946006)
Die Kausalität ist noch ungeklärt - klar ist aber: die "Psychopneumologie" braucht mehr nicht-pharmakologische Ansätze.
LG, Monika Tempel
"Psychopneumologie" - die gibt´s noch nicht im ärztlichen Fächerkatalog, sehr wohl aber im klinischen Alltag. Für erste Einblicke ins Thema "Lunge und Psyche" empfehle ich einen Besuch auf meiner Website https://www.monikatempel.de
Viel Spaß beim Surfen wünscht Monika Tempel