Omnicare: Sichere Versorgung onkologischer Patienten

Profile Image
0 Wertungen (0 ø)
817 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten
Adresse:
Omnicare Holding GmbH & Co. KG
Feringastraße 7
85774 Unterföhring
Deutschland
Telefon:
+49 89 411 896-0
Fax:
+49 89 411 896-1953
eMail-Adresse:
Weitere Kontaktdaten:

Ansprechpartner:

Contact Image

Omnicare Kontakt

+49 89 411 896-0

Urheberrecht

Copyright 2018, OMNICARE Holding GmbH & Co. KG. Alle Rechte vorbehalten. Alle Inhalte (Texte, Bilder, Grafiken, u.a.) auf dieser Website unterliegen dem Schutz des Urheberrechts und anderer Schutzgesetze.

Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger und regelmäßiger Kontrolle übernehmen wir keine Haftung oder Garantie für die Vollständigkeit, Richtigkeit oder Aktualität der auf dieser Web-Site bereitgestellten Informationen. Dies gilt auch für alle Verbindungen („Links“) auf Angebote Dritter, auf die von dieser Web Site direkt oder indirekt verwiesen wird.
OMNICARE Holding GmbH & Co. KG ist für den Inhalt der Seite, die mit einem solchen Link erreicht wird, nicht verantwortlich.

Verantwortlich für den Inhalt von www.omnicare.de

OMNICARE Holding GmbH & Co. KG
Feringastraße 7
85774 Unterföhring
Telefon (089) 411 896-0
Telefax (089) 411 896-1954
E-Mail: info@omnicare.de
Internet: www.omnicare.de
 

Geschäftsführer

Geschäftsführer Oliver Tamimi, Prokurist Andreas Richter

Allgemeine Informationen gemäß §5 TMG
Sitz Unterföhring
Amtsgericht München HRA 97089
UST-ID: DE 279905909
 
Zuständige Aufsichtsbehörde
Regierung von Oberbayern
Sachgebiet 53.2
D-80534 München
 
Datenschutzbeauftragter
Marcel Wetzel
DEUDAT GmbH
Zehntenhofstraße 5b • D-65201 Wiesbaden
Gotzkowskystraße 20/21 • D-10555 Berlin
Oberalleestraße 3 • D-56338 Braubach

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Bereits seit Februar 2017 ist das erste Biosimilar (Rituximab) gegen Krebs in der EU zugelassen. Weitere Biosimilars folgten oder sind aktuell im Zulassungsverfahren. Trotzdem sind viele Onkologen noch zurückhaltend. Zu Unrecht, denn Biosimilars ... [mehr]
12 DocCheck Nutzer folgen Omnicare: Sichere Versorgung onkologischer Patienten
14 Mitarbeiter von Omnicare: Sichere Versorgung onkologischer Patienten haben ein Profil
Josef Müller
Jessica Eidenschink
Oliver Tamimi
Carmen Schuster
Gertraud Zimmermann
Steigende Patientenzahlen, zunehmender administrativer Aufwand und ein unliebsames Thema: Oft bleibt wenig Zeit für die Abrechnung der erbrachten Leistungen.
Die Patientenkommunikation hat maßgeblichen Einfluss auf die Zufriedenheit und Therapietreue Ihrer Patienten – und beginnt am Empfang.
Die Sicherheit und Qualität von Zytostatika ist zu einem sensiblen Thema geworden. Der Fall Bottrop erregt viel Aufmerksamkeit und sorgt für Unsicherheit: Ein Apotheker steht vor Gericht, der Krebsmedikamente gestreckt haben soll. Viele Patienten ... [mehr]
Karl-Josef Laumann, Gesundheitsminister von Nordrhein-Westfalen, hat am 4. Juni eine stärkere Prüfung von Apotheken, die Infusionen für Krebspatienten herstellen, angekündigt. Er folgt damit einer Forderung von Omnicare.
Am 17. November hat die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY im Deutschen Historischen Museum in Berlin zum 21. Mal den "Entrepreneur Of The Year" gekürt. Nach einer mehrstufigen Auswahl hat Oliver Tamimi, Gründer und Geschäftsführer der ... [mehr]
Die Omnicare Pharma GmbH ist ein Kooperationsunternehmen von Zytostatika herstellenden Apotheken in Deutschland. Oliver Tamimi über die Firmenübernahme, seinen Kampf gegen den Krebs – und was onkologischen Patienten wirklich hilft.
Mit Omnicare und Megapharm haben sich im November 2015 zwei pharmazeutische Großhändler zusammengeschlossen, die die ambulante onkologische Versorgung in Deutschland verbessern wollen. Zentrale Aspekte sind hierbei: Patientensicherheit als oberstes Ziel, perfektes Hygiene-Monitoring und verbriefte Herstellungsqualität durch ein vom TÜV ... [mehr]