Gynäkologie

Profile Image
25 Wertungen (4.56 ø)
7.122 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten

Ansprechpartner:

DocCheck Medical Services GmbH
Vogelsanger Straße 66
50823 Köln

vertreten durch Dr. Frank Antwerpes (Geschäftsführer und Chefredakteur, Adresse s.o.), auch verantwortlich im Sinne des § 55 Abs. 2 RStV

Registergericht: Amtsgericht Köln
Registernummer: HRB Köln 31152
USt-ID: DE199672154

www.doccheck.com

 


Kontaktaufnahme
eMail: community@doccheck.com
Telefon: +49 221 92053 550
Fax: +49 221 92053 557

 

Haftungsausschluss:

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.
Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.
Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Paracetamol verringert Fruchtbarkeit?

Paracetamol wurde bisher bedenkenlos in der Schwangerschaft verschrieben. Allerdings gibt eine neue Studie Hinweise darauf, dass sich die Schmerzmittel negativ auf die Fertilität der Töchter auswirken könnten. Besonders in der frühen Schwangerschaftsphase hat die Einnahme einen Einfluss. Hier kannst du weiterlesen: https://gelbe-liste.de/nachrichten/paracetamol-fruchtbarkeit-schwangerschaft.
1200 DocCheck Nutzer folgen Gynäkologie
Nach der Schwangerschaftsnachricht, kommt auch auf den Arzt einiges zu. Welche Untersuchungen muss ich wann machen? Wie sieht eigentlich so ein Mutterpass aus und was kann man noch zusätzlich anbieten? Hier wirst du durch eine typische ... [mehr]
Hormontherapie mehr Schaden als Nutzen

Unabhängige Experten haben sich nun gegen die Verwendung einer kombinierten Östrogen-Gestagen-Therapie zur Primärprävention chronischer Erkrankungen bei postmenopausalen Frauen ausgesprochen. Hört sich interessant an? Hier gibt es alle Infos:
https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/hormonstoerungen/menopause/article/955172/hormontherapie-nach-menopause-hrt-primaerpraevention-schaden-nutzen.html?sh=2&h=2144512887
IQWIG hät Ergebnisse für falsch interpretiert

Erst vor kurzem veröffentlicht, kamen US-amerikanischen Onkologen zu dem Schluss, MammaPrint könne bei bestimmten Patientinen erkennen ob eine Chemotheraphie notwendig ist. Den Befund halten Kölner Forscher für schlichtweg falsch. Details gibt es hier:
https://www.aerztezeitung.de/medizin/krankheiten/krebs/mamma-karzinom/article/954800/fruehes-mamma-ca-iqwig-kritisiert-neue-us-leitlinie-biomarkern-brustkrebs.html?sh=1&h=2144512887
Gen-Test als sprechender Hut?

75.000 Brustkrebs Fälle sind in Deutschland durchschnittlich Norm. Genexpressions-Tests sind neben Merkmaler betroffener Lymphknoten und Tumorgröße seit einigen Jahren ein zuverlässiger Ratgeber bei der Entscheidung über Brustkrebs-Patientinnen. Auch die Deutsche Krebshilfe ist nun aufmerksam geworden. Vorteile und Nachteile gibt es hier:
http://www.bionity.com/de/news/166144/soll-ein-gen-test-entscheiden-ob-eine-chemotherapie-sinnvoll-ist.html

Immer noch ein Tabu-Thema, aber auch das ist ein Thema, dass Gynäkologen und natürlich die Patienten regelmäßig beschäftigt. Wie kommt es dazu und wie...



Ein Tabuthema, dass viele Gynäkologen beschäftigt. Wie erklärt man den Patienten die traurige Situation? Welche Fragen kommen seitens der Patienten auf? Hier gibt es alle Antworten!
Eine Frühchen-Zwillingsgeburt

Maria Holldorb erwartet Zwillinge. Plötzlich gibt es in der 34. Woche Versorgungsprobleme, da die Plazenta nicht mehr mitspielt. Dr. Oliver Heine ents...

Dr. Ursula Scholz erklärt in diesem Video, worauf es bei der eigenständigen Brustuntersuchung ankommt.



Selbstuntersuchung der Brust: Für viele Patientinnen keine Selbstverständlichkeit. Dr. Ursula Scholz erklärt worauf dabei geachtet werden sollte.

Es gibt unendlich viele Mythen und Empfehlungen. Jede schwangere Patientin kommt irgendwann an den Punkt: Darf ich das eigentlich essen? Muss ich wirk...



Welche Ernährungs-Empfehlungen spreche ich bei schwangeren Patientinnen aus? Der Gynäkologe unseres Vertrauens nimmt sich das heiß diskutierte Thema vor. Auf seiner InSite gibt es alles zum Thema "Richtig Schwanger": http://www.doccheck.com/de/profiles/1178-richtig-schwanger. Schau doch mal vorbei!
Chemotherapie – ja oder nein?

Die Entscheidung fällt ohne Prognosetest oftmals schwer. Doch dieser wird seo gut wie nie von der Krankenkasse übernommen. Da das Thema so brisant diskutiert wird, hat die IQWiG sogar eine Broschüre herausgegeben, bei der auf aktuelle Studienergebnisse hingewiesen wird. Hier geht's weiter:
http://news.doccheck.com/de/newsletter/4401/29528