IMS Health

Profile Image
22 Wertungen (4.86 ø)
2.214 Aufrufe

Der Erfolg von IMS Health als einem der weltweit führenden Anbieter von Informationen, Beratungs- und Technologie-Dienstleistungen für das Gesundheitswesen basiert maßgeblich auf der langjährigen vertrauensvollen Zusammenarbeit mit unseren Panelpartnern. Einige Datenlieferanten – gerade in Deutschland - sind schon von der ersten Stunde an dabei. Die Anonymität der mitarbeitenden Personen und Firmen bleibt vollständig gewahrt. Datenschutz ist und bleibt für IMS Health oberstes Gebot!

IMS Health - Partner der Ärzte

Ärzte in Klinik und Praxis sind überall auf der Welt im Zentrum des Leistungsgeschehens bei der Lösung von Patientenproblemen. Insbesondere im Bereich von Diagnose und medikamentöser Therapie sind sie für IMS Health unverzichtbare Partner. Aus diesem Grund ist uns die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ärzten wichtig. Unsere Entscheidungsgremien im Gesundheitswesen und die dort agierenden „Weichensteller“ brauchen jene Einblicke in den Markt, den nur Ärzte mit ihrem Wissen und ihrer Nähe zu den einzelnen Empfängern der Leistungen bieten können.

Besuchen Sie unsere Website und erfahren Sie mehr darüber, wie Sie mit Ihrer Praxis die Versorgungsforschung in Deutschland unterstützen und selbst davon profitieren können.

IMS Health - Partner der Apotheker

Apotheken spielen seit je her eine wichtige Rolle in der Gesundheitsversorgung. Gerade vor dem Hintergrund einer immer älter werdenden Bevölkerung ist es entscheidend, den Patienten auch in der Offizin ausführlich, konsequent und verbindlich in der Therapie zu begleiten. IMS Health Deutschland vertraut seit vielen Jahren auf die Mitarbeit von Apothekern. Derzeit sind rund 4.000 Apotheken im Panel von IMS Health, die uns wöchentlich anonymisierte Markt-
informationen aus ihrem Warenwirtschaftssystem liefern. Diese Daten werden von IMS Health aufbereitet und in moderne Analysetools integriert, um viele Fragestellungen unserer Kunden aus dem Gesundheitsmarkt zu beantworten.

Möchten Sie mit Ihrer Apotheke unser Panel unterstützen? Den Nutzen für Sie als Panelpartner erfahren Sie auf der IMS Health Website.

IMS Health – Partner der Krankenhäuser

Das umfassendste Dienstleistungspaket im Gesundheitswesen bieten die Krankenhäuser. Ihnen kommt eine zentrale Bedeutung in der Diagnostik, Therapie und Pflege, aber auch in der palliativen Begleitung zu. Partner für IMS Health sind derzeit mehr als 500 Krankenhäuser, Krankenhausapotheken und Krankenhaus-versorgende Apotheken, die in Deutschland im Panel von IMS Health mitarbeiten. Sie liefern uns dabei monatlich Verbrauchsdaten, die von IMS Health aufbereitet werden.


Möchten Sie das IMS Krankenhaus-Panel unterstützen? Dann informieren Sie sich auf der IMS Health Website über die Möglichkeiten und den Nutzen, den Sie als Panelpartner von der Mitarbeit haben.
 

Adresse:
IMS Health GmbH & Co. OHG
Darmstädter Landstraße 108
60598 Frankfurt
Deutschland
Telefon:
069-6604-0
eMail-Adresse:
Weitere Kontaktdaten:

Ansprechpartner:

Contact Image

Ansprechpartner für Apotheken: Frank Weißenfeldt

Senior Manager Supplier Relations

+49-69-6604-4499

Contact Image

Ansprechpartner für Ärzte: Pavel Kulnitski

Manager Supplier Relations

+49-69-6604-4824

IMS HEALTH GmbH & Co. OHG
Darmstädter Landstraße 108
60598 Frankfurt/Main
Telefon: +49 (0)69/6604-0
Telefax: +49 (0)69/6604-5000
E-Mail: info@de.imshealth.com
Internet: www.imshealth.de

Geschäftsführer:
Dr. Frank Wartenberg (Vorsitzender), Jens Thumann

Registergericht Frankfurt am Main HR A 29291
Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß § 27 a Umsatzsteuergesetz: DE 204958952

Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 6 MDStV: Ilona Kiesewetter

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Feuchtes und warmes Wetter im Frühjahr und Frühsommer sind ideale Bedingungen für Mücken, Zecken und andere lästige Stechinsekten. Vermehrt sprechen Experten von einer „Milliardeninvasion“, die uns Deutschen droht. Verbraucher greifen ... [mehr]
Die führenden zehn Generikahersteller vereinen 55 % des Umsatzes und 66 % des Packungsabsatzes aller Generika im deutschen Apothekenmarkt auf sich. Der Anteil aller Generika am Apothekengesamtmarkt macht 30 % nach Wert und 53 % nach Menge aus. ... [mehr]
Die bundesweiten GKV-Arzneimittelausgaben haben sich im ersten Quartal des Jahres um rund 2 % erhöht, der Absatz nach Packungen tendierte leicht rückläufig. Diese Entwicklung ist durch mehrere Faktoren beeinflusst wie Analysen von IMS Health ... [mehr]
Dass die Menschen in vielen Teilen der Welt immer dicker werden, entspringt nicht nur der Alltagsbeobachtung. Auch wissenschaftliche Studien kommen zu diesem Ergebnis, wie u. a. die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hervorhebt. Welche ... [mehr]
Themen wie Digitalisierung oder mHealth machen auch vor der Apotheke keinen Halt – denn die Kunden und Patienten vergleichen längst Preise online, suchen nach der nächstgelegenen Apotheke oder möchten Medikamente vorbestellen und später – ... [mehr]
Im IMS Health Top-Chart 3/2016 werfen wir einen Blick auf die GKV-Arzneimittelausgaben in 2015. Letztes Jahr stiegen die Buttoausgaben gemessen am Apothekenverkaufspreis um 5,1% auf 38,4 Mrd. Euro. Netto blieben davon rund 30 Mrd. Euro übrig.   ... [mehr]
Register sind ein geeigneter Ansatz, um den Versorgungsalltag von Typ-2-Diabetikern im niedergelassenen Bereich zu dokumentieren. Wegen des vielfältigen Krankheitsbildes sind jedoch sektorübergreifende Informationen von großer Bedeutung. ... [mehr]
Desinfektionsmittel werden in der Klinik, in der Praxis und im Haushalt eingesetzt, wenn tatsächlich oder vermeintlich Gefahr von Keimen ausgeht. Dabei steht außer Frage, dass in der Klinik Patienten und Personal vor allem durch ... [mehr]
Aufgrund einer alternden Bevölkerung kann davon ausgegangen werden, dass auch der Anteil demenzerkrankter älterer Menschen in den nächsten Jahren steigen wird. Damit einher geht eine höhere Gefährdung für Stürze. Forscher von IMS Health ... [mehr]
Der Countdown läuft: nur noch wenige Wochen bis zur Erstveröffentlichung! Getreu den Vorgaben des Transparenzkodex von EFPIA und FSA (europäischer Dachverband der forschenden Pharma-Unternehmen und Freiwillige Selbstkontrolle für die ... [mehr]