IQWiG

Profile Image
2 Wertungen (5 ø)
133 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten
Adresse:
Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen
Im Mediapark 8
50670 Köln
Deutschland
Telefon:
+49 221 35685-0
eMail-Adresse:
Weitere Kontaktdaten:

Ansprechpartner:

Contact Image

Dr. rer. nat. Andrea Kamphuis

+49-221/35685-160

Profilansicht

Angaben gemäß § 5 Telemediengesetz

Stiftung für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen, rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts

Sitz: Wegelystraße 8, 10623 Berlin

Kontaktadresse:
Im Mediapark 8
50670 Köln

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt.-IdNr.): DE294294672

Vertretungsberechtigt:

Prof. Dr. med. Jürgen Windeler (Institutsleiter)
Priv.-Doz. Dr. med. Stefan Lange (Stellvertretender Institutsleiter)
Georg Baum (Sprecher des Vorstandes)

Telefon: +49 221 35685-0
Fax: +49 221 35685-1
E-Mail: info@iqwig.de

Die Stiftung ist Trägerin des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG).

Verantwortliche i. S. d. § 10 Abs. 3 Mediendienstestaatsvertrag und § 55 Abs. 2 Rundfunkstaatsvertrag:

Dr. rer.-soc. Anna-Sabine Ernst
Im Mediapark 8
50670 Köln

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Mehr Remissionen / Verbesserungsvorschlag zur Symptomauswertung    Psoriasis oder Schuppenflechte ist eine unheilbare chronische Erkrankung mit einer erblichen Komponente, bei der das eigene Immunsystem Bestandteile der Haut angreift. Die Folge ... [mehr]
Unsere Veranstaltung "IQWiG im Dialog" am 16. Juni - dieses Jahr zum Thema "The IQWiG Methods in an International Context" - ist leider ausgebucht. Hier das Programm.
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/iqwig
Seit 2016 kann jede Bürgerin und jeder Bürger bei uns Themenvorschläge für Health Technology Assessments einreichen. Die erste Vorschlagsauswahlrunde ist vorbei, die Aufträge für die HTA-Bericht werden zur Zeit vergeben. Hier erfahren Sie mehr ... [mehr]
In einem Artikel im Ärtzeblatt erläutern unsere Autorinnen und Autoren, warum Patientenregister für Nutzenbewertungen ungeeignet sind: Man kann aus ihnen keine kausalen Zusammenhänge ableiten.
Patienten in der relevanten Teilpopulation der ausgewerteten Studie überlebten länger Bei einem nicht kleinzelligen Lungenkarzinom (NSCLC), das bereits Metastasen bildet, hängt die geeignete Therapie unter anderem davon ab, welche Gene in den ... [mehr]