Initiative Chronische Wunden e.V.

Profile Image
3 Wertungen (5 ø)
389 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten

Ärztlicher Wundexperte ICW - Nutzen für die Praxis!?

Frau Katrin Fitzler (Fachärztin für Allgemeinmedizin), die den Wundexperte ICW 2009 und den Ärztlichen Wundexperten ICW 2014 absolviert hat, äußert sich zum Seminar wie folgt: Pressemitteilung

Das Seminar vermittelt die handlungsbezogenen Kompetenzen, die zur ärztlichen Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden erforderlich sind.

Das Seminar richtet sich ausschließlich an ärztliches Personal aus allen Disziplinen und Tätigkeitsfeldern. Es kann auch ohne spezielle Vorerfahrung und Kenntnisse im Bereich Wundmanagement belegt werden.

Zugangsvoraussetzungen: Approbation als Ärztin oder Arzt (Humanmedizin)

Veranwortlicher Träger der Fortbildung ist der Initiative Chronische Wunden e.V..

Die Fortbildung ist eine Personenzertifizierung (TÜV Rheinland PersCert).

Seminartermine

Kaufbeuren (Bayern) 2017

Kassel (Hessen) 2017

Duisburg (NRW) 2018

>> Anmeldeformular

 

Das Seminar erläutert theoretische und praktische Hintergründe zur Thematik chronischer Wunden sowie die damit korrespondierenden Bereiche. Es werden alle praxisrelevanten Felder der Behandlungskette thematisch aufgegriffen und deren grundlegende Strukturen vermittelt. Dabei wird der Fokus auf das ärztliche Praxisfeld und der sich daraus ergebenden Anforderungen gelegt.

Das geschlossene Curriculum umfasst 48 Lerneinheiten und gliedert sich in folgende Bereiche:

 

Standards für die Diagnostik und Therapie chronischer Wunden

Die Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronischen Wunden ist eine enorme Herausforderung in den verschiedenen medizinischen Bereichen. In diese sehr komplexen Prozesse sind Experten verschiedener medizinischer Berufsgruppen mit unterschiedlichen Ausbildungen involviert.
Eine obligat notwendige Grundlage für die Kommunikation und Dokumentation ist eine einheitliche Nomenklatur. Daher hat der Vorstand des Initiative Chronische Wunden  e. V. damit begonnen verschiedene Begrifflichkeiten und Vorgehensweisen zu definieren, damit hier ein einheitlicher Standard verwendet werden kann.
Für die strukturierte Diagnostik chronischer Wunden wurde ein einfach zu merkender Algorithmus in Form der ABCDE-Regel entwickelt. Die Grundlage der erfolgreichen Therapie chronischer Wunden basiert dann auf einer möglichst kausal ansetzenden Behandlung der zugrundeliegenden, pathophysiologisch relevanten Erkrankungen. Mit dem M.O.I.S.T.-Konzept wurde ein Akronym vorgestellt, dass Therapeuten eine Hilfestellung bei der systematischen Planung der Lokaltherapie bei Patienten mit chronischen Wunden entsprechend der neusten Erkenntnissen bieten soll.

Nomenklatur-Link: https://www.icwunden.de/wundwissen/standardsdefinitionen.html

ABCDE-Regel: Download pdf-Datei

M.O.I.S.T.-Konzept: Download pdf-Datei

Adresse:
Initiative Chronische Wunden e.V.
Pölle 27/28
06484 Quedlinburg
Deutschland
Telefon:
+49 (0)6455 7593965
Fax:
+49 (0)6455 7593967
eMail-Adresse:

Ansprechpartner:

Contact Image

Björn Jäger

Vostandsmitglied, Pressesprecher

Contact Image

Dr. Heinz-Dieter Hoppe

Geschäftsstellenleiter Bereich Services

03946 979942

Herausgeber

Initiative Chronische Wunden e.V.

Geschäftsstelle

Pölle 27/28

D-06484 Quedlinburg

 

Telefon: +49 (0)6455 7593965

Telefax: +49 (0)6455 7593967

E-Mail: organisation(at)icwunden.de

Internet: www.icwunden.de

 

Gerichtsstand

Amtsgericht Quedlinburg

 

Inhaltlich Verantwortliche gemäß § 6 Mediendienststaatsvertrag

Dr. Heinz-Dieter Hoppe

E-Mail: hoppe(at)icwunden.de

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Die hier angebotenen Informationen und Meinungen, insbesondere im Bereich des Forums, sind nicht als umfassende Darstellung gedacht und können eine individuelle Beratung nicht ersetzen. Jegliche Haftung für die Nutzung dieser Informationen ist daher ausgeschlossen.

Es wird keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität übernommen.


 

  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Stipendienvergabe für Seminar Pflegetherapeut Wunde ICW
Die medizinische Fachgesellschaft „Initiative Chronische Wunden“ (ICW e.V.) hat den Aufbau ihrer Wundseminare neu konzipiert und aktualisiert. Aus diesem Anlass verlost die Fachgesellschaft jetzt Stipendien für die Kurse der höchsten Ausbildungsstufe zum „Pflegetherapeuten Wunde ICW”.
Weitere Informationen unter: https://www.icwunden.de/stipendium.html
5 DocCheck Nutzer folgen Initiative Chronische Wunden e.V.
Ein Vorfußentlastungsschuh ist ein preisgünstiges und effektives Mittel zur Entlastung des Vorfußes. Bei einem Patienten mit einem diabetischen Fußsyndrom ist der Vorfußentlastungsschuh aber häufig nicht in der Lage, genau diese Entlastung sicher zu stellen. Dies liegt nicht am Vorfußentlastungsschuh, sondern am komplexen
Zusammenspiel ... [mehr]
Die Diagnostik und Therapie von Patienten mit chronischen Wunden ist eine enorme Herausforderung in den verschiedenen medizinischen Bereichen. In diese sehr komplexen Prozesse sind Experten verschiedener medizinischer Berufsgruppen mit unterschiedlichen Ausbildungen involviert.
Eine obligat notwendige Grundlage für die Kommunikation und ... [mehr]
Erfolg für den Initiative Chronische Wunden e. V.: Erforderliche Wundbehandlungsmittel für chronische Wunden werden weiterhin erstattet !! Mehr dazu unter: https://www.icwunden.de/fileadmin/Presse/Pressemitteilungen/2017_01.pdf