NAV-Virchow-Bund

Profile Image
22 Wertungen (3.55 ø)
404 Aufrufe
Neue Inhalte aus diesem Infokanal erhalten
Adresse:
NAV-Virchow-Bund
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Deutschland
Telefon:
(03 0) 28 87 74 - 0
Fax:
(03 0) 28 87 74 - 1 15
eMail-Adresse:
Weitere Kontaktdaten:

Ansprechpartner:

Contact Image

Kerstin Görs

Mitgliederservice

(0 30) 28 87 74 12 -0

Contact Image

Andrea Schannath

Rechtsberatung (für NAV-Mitglieder)

(030) 28 87 74 12 -5

Contact Image

Julia Bathelt

Presse- und Auslandsreferentin

(0 30) 28 87 74 13 -2

Contact Image

Adrian Zagler

Pressereferent

(030) 28 87 74 13 -4

Diensteanbieter
 
NAV-Virchow-Bund
Verband der niedergelassenen Ärzte Deutschlands e.V.
Chausseestraße 119b
10115 Berlin
Fon: (03 0) 28 87 74 - 0
Fax: (03 0) 28 87 74 - 1 15
E-Mail: info@nav-virchowbund.de
Internet: www.nav-virchowbund.de
 
Vertretungsberechtigter Vorstand:
Dr. Dirk Heinrich (Bundesvorsitzender)
Dr. Veit Wambach (stellvertretender Bundesvorsitzender)
Sitz: Berlin, Amtsgericht Berlin-Charlottenburg VR 30085B
 
  • Notiz
  • Bilder
  • Artikel
  • Videos
  • Fragen
  • Dokumente
  • Jobs
  • Fortbildungen
Eine gut programmierte, ansprechende und übersichtliche Homepage ist ein ent¬scheidender Wettbewerbsvorteil – auch für Ärzte. Wer heutzutage Patienten akquirieren will, kommt um eine eigene Webseite nicht mehr herum. Darauf sollten ... [mehr]
26 DocCheck Nutzer folgen NAV-Virchow-Bund
2 Mitarbeiter von NAV-Virchow-Bund haben ein Profil
Julia Bathelt
Adrian Zagler
Große Teile der deutschen Ärzteschaft sind immer noch Digitalisierungs-Skeptiker. Künstliche Intelligenzen haben innerhalb nur einer Generation unser Leben revolutioniert. Im Gesundheitswesen rollt die Digitalisierungswelle gerade erst an. Was ... [mehr]
In Teil II der Reihe „Medizin studieren mit Kind“ geht es finanzielle Aspekten für Schwangere Studierende und junge Mütter. Wer darf Elterngeld, Kindergeld und Sozialhilfe beantragen? Wieviel dürfen Eltern neben der BAföG-Föderung ... [mehr]
In Teil I der Reihe „Medizin studieren mit Kind“ geht es um die Rechte studierender Mütter und schwangerer Frauen. Wie viele Urlaubssemster können sie beantragen? Unter welchen Umständen kann die BAföG-Finanzierung verlängert werden? Teil ... [mehr]
Ärzte tragen die Geheimnisse ihrer Patienten. Sie sind laut Strafgesetzbuch (§ 203 StGB) verpflichtet, diese vor Dritten zu schützen. Wer als Arzt einen IT-Dienstleister an den Praxisrechner lässt und diesem damit theoretisch Zugang zu ... [mehr]
Die ambulante Versorgung kann um einiges besser und effizienter werden, wenn sie die „Gleichbehandlung“ von Frauen und Männern abschafft. Ein Gastbeitrag von Dr. Martina Kloepfer.
Jeder niedergelassene Arzt kennt das Problem, dass Privatpatienten oft nicht alle erbrachten ärztlichen Leistungen von ihrer Privaten Krankenversicherung oder der Beihilfe erstattet bekommen. Da kann es schnell zu Auseinandersetzungen zwischen Arzt ... [mehr]
Überraschend hat heute eine Kölner Ärztin im Prozess gegen das Bewertungsportal jameda Recht bekommen: Der Bundesgerichtshof entschied, dass sie ihr Profil löschen lassen darf, weil jameda dort gegen ihren Willen bezahlte Werbung von Ärzten mit ... [mehr]
Dr. Brigitte Szaszi ist Landärztin in Baden-Württemberg. Sie kümmert sich nicht nur um ihre Patienten, sondern auch um ihre beiden schulpflichtigen Kinder. Alles nicht so einfach als Hausärztin auf dem Land. Dabei könnte es doch ganz anders ... [mehr]