Den Zugang zu mehr als 2.500 medizinischen Websites erhalten Sie mit dem DocCheck-Passwort ganz leicht. Schicken Sie uns dafür einfach einmalig einen Berufsnachweis, der bestätigt, dass Sie im medizinischen Bereich arbeiten. Als Nachweis akzeptieren wir zum Beispiel eine Kopie

  • Ihrer Approbationsurkunde,
  • Ihres Arzt-/Apothekerausweises,
  • Ihrer Immatrikulationsbescheinigung
  • oder einen offiziellen Ausbildungsnachweis. 

Alternativ können Sie uns ein offizielles Dokument schicken, zum Beispiel eine Kopie Ihres Diploms oder ein Schreiben Ihres Arbeitgebers auf Firmenbriefpapier, auf dem Sie und Ihr Vorgesetzer unterschreiben.

Visitenkarten und Internetseiten können wir als Nachweis nicht akzeptieren.

Den Nachweis schicken Sie uns einfach per eMail oder laden ihn hier hoch. Alternativ geht es natürlich auch per Fax an 0221/92053-555.

Nach Eingang Ihres Nachweises schalten wir Ihr DocCheck-Passwort werktags innerhalb von 24 Stunden frei und informieren Sie darüber per eMail.

Tags: Passwort, Berufsnachweis

24 Wertungen (4.04 ø)