Häufige Fragen zum Thema "Studium"

Schicken Sie uns einfach eine Kopie Ihrer Approbationsurkunde oder Ihres Arzt-/Apothekerausweises unter Angabe des Faches, in dem Sie tätig sind. Unsere Faxnummer, Anschrift sowie eine bequeme Upload-Möglichkeit (z.B. für gescannte oder digital fotografierte Urkunden) finden Sie hier.

Wir wandeln Ihr studentisches DocCheck Passwort innerhalb von 24h in ein vollwertiges Passwort um und benachrichtigen Sie per eMail.

Noch kein Pro-Mitglied? Für 49€ im Jahr (4,08€ pro Monat) sichern Sie sich neben den Angeboten der einfachen Registrierung den Zugang zu weiteren hochwertigen Online-Services. Werden Sie hier Pro-Mitglied!
 

6 Wertungen (4.67 ø)

Im DocCheck Shop erhalten Sie neben Apps, Software und Online-Diensten auch Zeitschriften, Studien und eBooks als digitale Produkte in den Formaten PDF, EPUB und MOBI.

Ihre Dokumente können Sie speichern und zur persönlichen Nutzung beliebig oft ausdrucken. Um eine PDF-Datei zu öffnen, benötigen Sie einen PDF-Reader (z. B. den kostenlosen Adobe Acrobat© Reader). Für einige eBooks benötigen Sie Adobe Digital Editions.

Vor- und Nachteile der digitalen Formate:

1 Wertungen (5 ø)

Ja, als Student eines medizinischen oder pharmazeutischen Studiengangs können Sie sich hier registrieren. Während oder nach der Registrierung haben Sie die Möglichkeit, uns als Berufsnachweis eine Kopie Ihrer Immatrikulationsbescheinigung zu schicken. Mit der Freischaltung bekommen Sie Zugang zu bis zu 2.500 geschützten medizinischen Websites.
 

10 Wertungen (3.7 ø)

DocCheck bietet eine Vielzahl von Informations- und Mitmachmöglichkeiten für Studenten:

Das DocCheck Flexikonist ein Medizinlexikon mit mehr als 40.000 Artikeln und eignet sich hervorragend als Nachschlagewerk. Indem Sie Artikel korrigieren und ergänzen, vertiefen Sie Ihr eigenes Wissen.

Bei DocCheck Ask haben Sie die Möglichkeit, Kollegen und Experten um Rat zu fragen und interessante medizinische Fälle vorzustellen.

DocCheck Pictures, eine umfangreiche Bilddatenbank, und DocCheck TV, ein medizinisches Videoportal, ergänzen das Angebot.

Bei DocCheck Publish können Sie Skripte und Dokumente aller gängigen Formate suchen und direkt im Browser ansehen und herunterladen oder eigene Dokumente veröffentlichen.

Abonnieren Sie den wöchentlich erscheinenden Newsletter für Studenten, die DocCheck Campus News für einen interessanten Themenmix rund ums Studium, Lernen und Unipolitik.

40 Wertungen (2.65 ø)

Als Student kannst Du Dich auf vielfältige Weise bei DocCheck einbringen:

1 Wertungen (5 ø)

Beim Ixxer handelt es sich um einen Online Examenstrainer. Klicke dich durch über 2.500 offizielle IMPP-Prüfungsfragen. Kreuzen ist nun von jedem Rechner mit Onlinezugang möglich!

Dir stehen die Prüfungsfragen zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung vom Herbst 2005 bis zum Herbst 2009 mit Kommentaren kostenlos zur Verfügung.

3 Wertungen (5 ø)

Gute Frage, gerne zählen wir ein paar Vorteile auf!

  • Kostenlos: Den Ixxer kann man mit professionellen Kommentaren kostenlos nutzen! Günstiger geht's nicht.
  • Flexibel: Der Ixxer ist eine Online-Anwendung d.h. von jedem Rechner mit Internetanschluss zugänglich. Lästiges Installieren ist also nicht nötig!
  • Kompatibel: Ob PC oder Mac, der Ixxer ist mit allen gängigen Browsern kompatibel.
  • Aktuell: Innerhalb von zwei Monaten nach Ablauf der aktuellsten 1. ÄP findest du die Fragen, Lösungen und Kommentare im Ixxer. Diese Updates sind für dich natürlich kostenlos!
  • Individuell: Der Ixxer passt sich deinen Bedürfnissen an! Möchtest du einfach drauflos kreuzen? Kein Problem! Im Quickstart Modus bekommst du die Fragen nach Zufall präsentiert. Oder möchtest du die Fragen nach einem ganz bestimmten System durcharbeiten? Im Freestyle-Modus hast du alle Freiheiten dir individuelle Fragenprofile zusammenzustellen.
  • Interaktiv: Füge den Fragen persönliche oder öffentliche Kommentare hinzu oder diskutiere in unserem Forum über strittige Fragen, weise jeder Frage einen Schwierigkeitsgrad zu und stell dir Fragen nach Schwierigkeitsgrad zusammen. Es gibt viele Möglichkeiten den Ixxer interaktiv mit deinen Kommilitonen zu nutzen!
2 Wertungen (5 ø)

Ja, mit dem Ixxer kannst Du entweder ein original Examen aus den vergangenen Jahren kreuzen oder Dir ein neues Examen zusammenstellen lassen. Du hast dann genauso viel Zeit, wie in der Prüfung, um die Fragen zu beantworten - und gespickt wird nicht! Die Kommentare sind in diesem Modus verdeckt. So kannst Du die Stresssituation in der Prüfung vorher schoneinmal ausprobieren.

1 Wertungen (5 ø)

Ja, alle im Ixxer vorliegenden IMPP Fragen sind durch Dozenten & Professoren ausführlich kommentiert worden. Somit wird das Lernen erleichtert und lästiges Nachschlagen bleibt erspart. Begriffe können durch eine Direktverlinkung mit dem Flexikon auch direkt online nachgeschlagen werden. So nutzt du alle Vorteile einer intelligenten Vernetzung!

1 Wertungen (5 ø)

Jedes halbe Jahr werden die neuen Fragen inkl. Antworten und Kommentaren innerhalb von zwei Monaten nach Prüfungsablauf online gestellt.

Diese automatischen Updates sind natürlich kostenlos!

1 Wertungen (5 ø)

Ja, es handelt sich bei den Fragen ausschließlich um offizielle IMPP-Prüfungsfragen.

Dir stehen mit dem Ixxer die Prüfungsfragen zum Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung vom Herbst 2005 bis zum Früjahr 2009 zur Verfügung. Jedes Halbjahr kommen 320 weitere Fragen hinzu!

1 Wertungen (5 ø)

Nein! Wir haben es jetzt geschafft die Vollversion mit professionellen Kommentaren kostenlos für DocCheck User anzubieten. Alles was du brauchst ist ein DocCheck Passwort.

Beim Kauf von einer Prüfungs-CD-ROM gibt man schnell über 30€ aus. Vor allem für die aktuellen IMPP Fragen ist der Ixxer daher eine echte Alternative!

1 Wertungen (5 ø)

Mit dem Examensplaner kannst Du Dir Deinen individuellen Lernplan für das Physikum oder das Hammerexamen erstellen lassen. Faktoren wie Lerntempo, Vorwissen und freie Tage können dabei miteinbezogen werden, sodass Du vor der Prüfung nicht unter Zeitdruck gerätst.

1 Wertungen (5 ø)

In „Meine Daten“ kannst Du individuell Deine Lerneigenschaften und Wünsche einstellen. Wie viele Tage in der Woche und Stunden pro Tag willst Du lernen? Wie ist Dein Grundwissen in den einzelnen Fächern? (Achtung! Der Lernstatus bezieht sich auf dein gesamtes bisheriges Studium, nicht nur auf diese spezielle Prüfungsvorbereitung!). Auch die Reihenfolge der zu lernenden Fächer kannst Du selbst festlegen.

In „Kalender“ hast Du den vollen Überblick , was Du wann und wie lange lernen solltest. Du kannst zwischen der detaillierten Wochenansicht und der übersichtlichen Monatsansicht wählen. Du kannst Dir den Kalender auch ausdrucken, um Deinen Lernplan immer im Blick zu behalten.

In „Lernkontrolle“ kannst Du nach dem Lernen deine Fortschritte dokumentieren und mit anderen vergleichen. Dafür gibst du zunächst Deine richtigen Antworten und die Gesamtfragen ein. In der Auswertung siehst Du wie gut Du bist. Hier kannst Du auch sehen, was andere User schon so auf dem Kasten haben.

1 Wertungen (5 ø)

Der Examensplaner ist kostenlos. Allerdings muss du ein freigeschaltetes DocCheck Passwort haben.

4 Wertungen (5 ø)

Für ein DocCheck Passwort klicke einfach auf diesen Link und durchlaufe unsere Registrierung. Das Passwort ist natürlich kostenlos!

4 Wertungen (4 ø)

Der Examensplaner teilt die definierte freie Lernzeit unter den Fächern nach berücksichtigung der Wichtigkeit und Deines angegebenen Lernstatusses pro Fach auf. Das heißt: Es ist nicht nur wichtig wie schwer ein Fach gewichtet wird sondern auch was für einen Lernstatus Du für dieses und die anderen Fächer vergeben hast!

Wenn Du also z.B. Deine Wiederholungstage von 21 auf 8 kürzt, werden Dir diese 8 gewonnen Tage nicht nur einem Fach gut geschrieben sondern auch (nach berücksichtigung der Gewichtung und der angegebenen Lernstati jedes einzelnen Faches) allen anderen Fächern. Die Wichtigkeit der Fächer werden im Examensplaner durch verschiedene Gewichtungen wiedergegeben. Zum Beispiel ist die Pädiatrie ein wichtiges Fach, unsere Recherchen der letzten Examen haben jedoch ergeben, dass Fragen hierzu weniger häufiger vorkommen als z.B. bei der Inneren Medizin oder auch Neurologie der Fall ist. Daher hat die Pädiatrie eine geringere Gewichtung von uns erhalten.

Wir haben beim Aufstellen der Gewichtung alle Fächer berücksichtigt, hier erhälst Du eine Übersicht unserer berechneten Gewichtungen pro Fach für den Examensplaner:

    *Fach: Fragenanteil in % = Gewichtung*

        Innere Medizin: 19
        Neurologie: 10
        Pharmakologie & Toxikologie: 7
        Chirurgie: 7
        Orthopädie: 5
        Gynäkologie: 5
        Pädiatrie: 4
        Psychatrie & Psychotherapie: 3
        Dermatologie: 3
        HNO: 3
        Radiologie, Strahlenschutz: 3
        Anästhesie: 3
        Augenheilkunde: 2
        Arbeitsmedizin: 2
        Hygiene: 2
        Spezielle Pathologie: 2
        Rechtsmedizin: 2
        Sozialmedizin: 2
        Mikrobiologie: 2
        Urologie: 2
        Naturheilverfahren: 2
        Klinische Pharmakologie: 1
        Allgemeinmedizin: 1
        Pathologie: 1
        Immunologie: 1
        Humangenetik: 1
        Akute Notfälle: 1
        Anamnese und Untersuchung (U-Kurs): 1
        Bildgebende Verfahren: 1
        Geschichte der Medizin: 1
        Klinische Chemie: 1

    = 100%

Die Fächer mit Gewichtung 1 kamen meist überhaupt nicht in den Examen vor. Wir haben uns allerdings dafür entschieden diese trotzdem im Examensplaner mit einer geringen Gewichtung zu berücksichtigen um es so den Studenten selbst zu überlassen diese im Planer mit einzubeziehen oder nicht. Soviel zu der Grundfunktion des Planers!

18 Wertungen (4.22 ø)

Beim Ersten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung haben wir uns für folgendes Buch entschieden:

Das Physikum von Elsevier, Urban & Fischer

Beim Zweiten Abschnitt der Ärztlichen Prüfung war die Entscheidung etwas schwieriger da es beim erstellen des Planers noch kein Standardwerk gab. Wir haben uns für folgende Bücher entschieden:

Das Hammerexamen von Elsevier, Urban & Fischer

0 Wertungen (0 ø)

Wenn unter den von Dir definierten Vorgaben die Zeit nicht ausreicht um alle Fächer zu lernen zeigt der Examensplaner einige Fächer nicht an. Du hast zwei Möglichkeiten:

1. Verlängere die Lernzeit - Es gibt hier verschiedene Möglichkeiten:

  • Verkürze die Gelbe-, Schwarzreihentage und/oder Wiederholungstage
  • erhöhe die Lernstunden pro Tag
  • trage weniger freie Tage ein
  • erhöhe Dein Lerntempo oder begnüge Dich mit einer schlechteren Note
  • entscheide Dich, das Examen zu einem späteren Zeitpunkt zu machen (Natürlich nur in sehr schweren Fällen!)

Alle diese Optionen sind natürlich nicht zufriedenstellend und nicht wirklich zu empfehlen. Einige können allerdings bei kleinen Zeitmängeln sinnvoll sein.

2. Erstelle einen effizienten Lernplan
Schau noch mal kritisch auf Deinen Lernstatus pro Fach. Fängst du wirklich überall bei null an? Das ist sehr unwahrscheinlich! Schließlich hast Du für diverse Prüfungen bereits viel Lernzeit investiert. Versuche realistisch einzuschätzen wie viel Grundwissen Du in den einzelnen Fächern bereits hast und stelle Deinen Lernstatus entsprechend ein.

Tipp! Speziell fürs Hammerexamen
Ein kleiner Tipp zum gezielten Vorbereiten beim 2. Abschnitt der Ärztlichen Prüfung: Nicht alle Fächer sind während des Hammerexamens gleich wichtig, einige kommen sehr selten darin vor. Daher möchten wir Dich darauf hinweisen folgende Fächer auf fertiggelernt zu stellen wenn Du unzureichend Zeit zum Lernen hast. So wird Dir genug Zeit für die großen, wirklich wichtigen Fächer zugerechnet.
     
Folgende Fächer auf "Fertig gelernt" stellen:

        Klinische Chemie
        Geschichte d. Medizin
        Bildgebende Verfahren
        Anamnese u. U-Kurs
        Akute Notfälle
        Humangenetik
        Grundl. d. Radiologie
        Immunologie
        Pathologie
        Allgemeinmedizin
        Kl. Pharmakologie

Diese Fächer spielen im Hammerexamen fast keine Rolle!

0 Wertungen (0 ø)