Herr Prof. Dr. med. Jürgen Rockstroh stellt in diesem CME-Kurs verschiedene Strategien zur Umstellung und damit Vereinfachung der HIV-Therapie vor. Dazu erläutert er Gründe, die zu einem Scheitern der Therapieumstellung führen können und stellt verschiedene Studienergebnisse zur HIV-Monotherapie bzw. dualen HIV-Therapie vor. Abschließend geht er noch auf die Möglichkeiten und Limitationen einer HIV-Therapie mit ungeboosterten Proteaseinhibitoren ein.

CME-Punkte: 2

Termin(e):

05.02.2016 - 04.02.2017

Fachgebiete:

Referent(en):

Prof. Dr. med. Jürgen Rockstroh

Tags: HIV, HIV-Monotherapie, Proteaseinhibitoren, EACS-Leitlinien, Virussuppression, SWITCHMRK, antiretroviral, virologisches Versagen, duale Therapie, Integrase-Inhibitoren, Erhaltungstherapie, Therapieversagen, Dreifachtherapie, GARDEL, AtLaS, Protonenpumpeni