Bei den großen amerikanischen Kongressen in der Augenheilkunde sind die sogenannten „Subspecialty Days“ seit Langem ein fester und sehr attraktiver Termin in der Kongressplanung. Jetzt führt der Internationale Kongress der deutschen Ophthalmochirurgen (DOC) dieses Format erstmalig in einem deutschen Augenheilkunde-Kongress ein:
Der „DOC Subspecialty Day – DOC Extra“ wird einen Tag vor dem offiziellen Kongressbeginn am 10. Juni in Leipzig stattfinden.
Veranstaltet wird er als Koproduktion des DOC mit der Biermann Medizin Akademie. In sieben „State of the Art“-Vorträgen werden praxiserfahrene Referenten an die derzeit wichtigsten Themen der Ophthalmochirurgie heranführen. Diese interaktiv konzipierten Vorträge dienen als Vorbereitung und Einführung in die Sitzungen des anschließenden Hauptkongresses.

Weitere Informationen zur Fortbildung finden Sie auf der Homepage des Anbieters.

Kosten: 200 Euro

CME-Punkte: 7 Bislang nur beantragt

Termin(e):

10.06.2015, 13:00 - 19:00

Veranstaltungsort:

Leipziger Messe
Messe-Allee 1
04356 Leipzig

Fachgebiete:

Referent(en):

Prof. Dr. med. Karl-Heinz Emmerich
Dr. med. Detlev Breyer
Prof. Dr. med. Burkhard Dick
Dr. med. Necip Torun
Prof. Dr. Norbert Körber
Dr. med. Hüseyin Aral
Prof. Dr. med. Frank Koch