Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Herr Kollege,

das Ersttrimester-Screening hat sich in fast allen gynäkologischen Praxen als Bestandteil der vorgeburtlichen Vorsorge fest etabliert.
Wir bieten Ihnen einen vollständigen Kurs zur Erlangung der Zertifizierung für das NT- Screening nach den Richtlinien FMF-Deutschland an.
Zusätzlich informieren wir in diesem Kurs über das Gendiagnostikgesetz (GenDG), das im Februar 2012 in Kraft getreten ist. Der Gesetzgeber setzt seitdem eine spezielle Qualifikation zur genetischen Beratung in der Gynäkologie voraus, die die Bedingung für die Erbringung vieler Leistungen darstellt, wie z.B. dem erweiterten Ultraschall und dem Ersttrimester-Screening in der Schwangerenbetreuung.
Wir bieten Ihnen im Einvernehmen mit der Ärztekammer Nordrhein einen Fortbildungskurs zum Erwerb der fachgebundenen genetischen Beratung im pränatalen Kontext in Verbindung mit einem Ersttrimester-Screening-Kurs an.

Kosten: 300 €

CME-Punkte: 8 Bislang nur beantragt

Termin(e):

12.02.2014, 13:00 - 21:00

Veranstaltungsort:

Hotel Essener Hof
Am Handelshof 5
45127 Essen

Fachgebiete:

Referent(en):

Prof. Dr. Bernd Eiben
Dr. Ralf Glaubitz
Dr. Christof Hammans

Tags: Ersttrimester, Ersttrimester-Screening, pränatal, FMF-Deutschland, GenDG