Eine Dysmenorrhö kann durch eine Endometriose bedingt sein, aber nicht bei jeder Dysmenorrhö ist eine Endometriose die Ursache. Dementsprechend unterscheidet sich auch die medikamentöse Therapie von Dysmenorrhö und Endometriose. Aufbauend auf der Ätiologie, der Pathophysiologie und möglichen Begleitbeschwerden der beiden Erkrankungen, stellt das Modul die verschiedenen Therapieoptionen bei Patientinnen mit Dysmenorrhö vor sowie diejenigen bei Verdacht auf Endometriose und bei Frauen, deren Endometriose chirurgisch behandelt wurde.
 

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

09.01.2019 - 06.08.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Klaus J. Doubek

Tags: Dysmenorrhö, Endometriose