Asthma bei Kindern ist heterogen und zeigt sich anders als bei Erwachsenen. Ein Großteil der Kinder mit Schwerem Asthma haben modifizierbare Faktoren wie z.B. eine schlechte Therapieadhärenz. Erst nach genauer Überprüfung von modifizierbaren Faktoren, Komorbiditäten und differentialdiagnostischer Abklärung sollte von einem Schweren Asthma gesprochen werden.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

30.10.2018 - 29.10.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. med. Markus A. Rose

Tags: Kinder- und Jugendmedizin, Pneumologie, Innere Medizin