Auf dem Women‘s Health Summit, der vom 12.–13. Mai 2017 in Berlin stattfand, stellten Prof. Dr. med. T. Römer und PD Dr. med. P. Oppelt aktuelle Studien und neue Erkenntnisse zur Verhütungssituation in Deutschland, zum Wunsch gerade junger Frauen nach sicherer, Compliance-unabhängiger Kontrazeption und zum Stellenwert von levonorgestrelhaltigen Intrauterinsystemen (LNG-IUS) für die individuelle Lebens- und Familienplanung vor. Zusätzlich wurden praktische Tipps für die Insertion von LNG-IUS gegeben. In der vorliegenden webbasierten Fortbildung wurden die wichtigsten Inhalte zusammengefasst.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 4

Termin(e):

15.09.2018 - 15.09.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

PD Dr. med. Patricia G. Oppelt
Prof. Dr. med. Thomas Römer

Tags: Frauenheilkunde und Geburtshilfe