Die Operation der Leistenhernie stellt die häufigste allgemeinchirurgische Operation in den Industrieländern dar. Bei diesem Eingriff können naht- und netzbasierte Techniken sowie offene und endoskopische Verfahren eingesetzt werden. Dieses CME-Modul stellt die laparoskopischen Prozeduren TAPP (Transabdomineller prä-peritonealer Bruchpfortenverschluss) und TEP (Total-extraperitonealer Bruchpfortenverschluss) vor.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

15.02.2018 - 14.02.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Dr. Maarten Simons

Tags: Chirurgie