Männliche Patienten mit einem verminderten Testosteronspiegel/Hypogonadismus und entsprechender Symptomatik können von einer Substitution mit Testosteron profitieren. Typ-2-Diabetiker mit Hypogonadismus profitierten ebenso von einer Testosteronbehandlung. Es kommt zu einer Erhöhung der Insulinsensitivität, Gewichtsreduktion und einer Reduktion der Mortalität.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

23.05.2018 - 23.05.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. Michael Zitzmann
Prof. Dr. T. Hugh Jones

Tags: Endokrinologie und Diabetologie, Urologie