Im ersten Teil dieses CME-Kurses zeigt Herr Prof. Dr. med. Martin Fleck die verschiedenen klinischen Manifestationen der Psoriasis Arthritis (periphere Gelenke, Enthesitis, Daktylitis, Wirbelsäule) auf. Weiterhin erläutert er die aktuellen EULAR- und GRAPPA-Empfehlungen, die beide einen Therapiealgorithmus für die Psoriasis Arthritis vorgeben, dabei aber unterschiedliche Akzente setzen. Im zweiten Kursteil befasst sich Herr Dr. med. Frank Behrens mit der besonderen Bedeutung der T-Zellen für die Pathogenese der Psoriasis Arthritis und stellt anhand verschiedener Studienergebnisse mögliche Therapieansätze und deren Resultate vor.

CME-Punkte: 2

Termin(e):

16.03.2018 - 15.03.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Frank Behrens
Prof. Dr. med. Martin Fleck

Tags: CME, Arzt, Fortbildung, Ärztliche Fortbildung, Rheumatologie, Dermatologie, Psoriasis Arthritis, Enthesitis, Daktylitis, DIP-Arthritis, Axiale Manifestation, Spondylitis, Sakroilitis, Periphere Arthritis, EULAR, GRAPPA, T-Zelle