Wie kann Raucherberatung und Tabakentwöhnung in der ärztlichen Praxis effektiv gelingen? Das Seminar legt den Fokus auf eine kurze und zielführende Beratung: Möglichkeiten der Ansprache von Rauchern, Schlusspunktmethode, Therapie mit Nikotinersatzprodukten und anderen medikamentösen Optionen mit Schwerpunkt auf Dosierung und Adhärenz, zielorientierte Gesprächsführung anhand der motivierenden Gesprächsführung mit Beispielen aus der Praxis, zeiteffektive Therapiebegleitung über 12 Wochen. Mangelnde Adhärenz bei der medikamentösen Therapie ist ein Hauptgrund für Rückfall. Eine kurze Analyse der möglichen Hinderungsgründe kann helfen, die Therapie erfolgreicher zu gestalten.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2 Bislang nur beantragt

Termin(e):

22.12.2017 - 22.12.2018

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Justus de Zeeuw

Tags: Raucherberatung, Tabakentwöhnung, Schlusspunktmethode, Nikotinersatzprodukte, Therapiebegleitung