Ein zeitgerechtes Impfen von Kindern schützt vor Hospitalisierungen und dient der Prävention von schweren Verläufen und Spätschäden. Invasive Meningokokken-Erkrankungen können fulminante Verläufe mit letalem Ausgang hervorrufen. Seit 2013 gibt es eine Impfung gegen Meningokokken-B.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

26.02.2018 - 26.02.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Markus Kirchner

Tags: Kinder- und Jugendmedizin, Allgemeinmedizin, Innere Medizin