Interaktionen zwischen Arzneistoffen können erwünscht sein, aber auch unerwünscht. Unerwünschte Wechselwirkungen können einerseits die Lebensqualität der Betroffenen beeinträchtigen und andererseits deren Lebenserwartung reduzieren. Insbesondere ältere Patienten nehmen jedoch häufig mehrere Medikamente gleichzeitig ein, so dass das Risiko für Interaktionen mit jedem zusätzlichen Arzneistoff ansteigt. Das Modul vermittelt mögliche Gründe für Interaktionen am Beispiel einer Vielzahl klinisch relevanter Arzneimittelwechselwirkungen.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 4

Termin(e):

17.02.2018 - 16.02.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. med. Martin Wehling

Tags: Interaktionen, Wechselwirkungen, Arzneimittelwechselwirkungen, Arzneimittelinteraktionen