Viele Patienten mit allergischer Rhinitis leiden an einer unzureichenden Symptomkontrolle. Dies hat nicht nur erheblich negative Auswirkungen auf ihre Lebensqualität, sondern erhöht auch das Risiko von Folgeerkrankungen, wie Asthma bronchiale. Anliegen dieser CME ist es, über die Therapieoptionen bei allergischer Rhinitis zu informieren und die klinische Entscheidungshilfe MACVIA vorzustellen.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

04.07.2017 - 04.07.2018

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Prof. Dr. med. Martin Wagenmann

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Allergologie, Pneumologie