Kreuzschmerzen stellen in den Industrieländern ein erhebliches Gesundheitsproblem dar, das zunehmend an Bedeutung gewinnt. Das Iliosacralgelenk-Syndrom (ISG-Syndrom) ist eine mögliche Differentialdiagnose des Kreuzschmerzes und umfasst alle Schmerz auslösenden, pathologischen Veränderungen im ISG.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

16.05.2017 - 15.05.2018

Fachgebiete:

Module: 2, Klasse D

Referent(en):

Prof. Dr. med. Jürgen Harms

Tags: Chirurgie, Orthopädie