Die Therapie von Patienten mit Chronischer myeloischer Leukämie (CML) hat sich durch die Einführung der Tyrosinkinaseinhibitoren (TKI) enorm verbessert. Die therapiefreie Remission nach dem Absetzen der TKI-Therapie kommt zunehmend als Behandlungsziel infrage. Diese Fortbildung vermittelt eine Übersicht aktueller Absetzstudien mit den dazugehörigen Studienergebnissen. Da Nilotinib der einzige TKI mit einem Absetzkonzept in der Fachinformation ist, wird vorwiegend auf das Absetzen mit diesem BCR-ABL-Inhibitor eingegangen.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

05.01.2018 - 05.01.2019

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Harald J. Maier
Dr. Jens Haenig

Tags: Innere Medizin, Hämatologie und Onkologie