Das Sprunggelenk ist in etwa 30 bis 50% aller Sportverletzungen involviert. Bei den akuten Krankheitsbildern des Sprunggelenks handelt es sich meist um Sportverletzungen, die mit Frakturen im Bereich des oberen oder unteren Sprunggelenks und/oder Ruptur der gelenkstabilisierenden Bänder einhergehen.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

18.03.2017 - 17.03.2018

Fachgebiete:

Module: 2, Klasse D

Referent(en):

Prof. Dr. med. Stefan Sell

Tags: Chirurgie, Orthopädie