Antidepressiva stellen eine wirksame und wichtige Option für die Behandlung schwerer depressiver Episoden dar. Bei leichten bis mittelgradigen Depressionen sieht die Nationale Versorgungsleitlinie/S3-Leitlinie jedoch zunächst nicht-medikamentöse Behandlungsoptionen vor. Diese Fortbildung informiert den Leser über die Evidenz dieser Behandlungsempfehlung.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

24.03.2017 - 23.03.2018

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Benjamin Ochs
Prof. Dr. med. Tom Bschor

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie