Da Vorhofflimmern und Niereninsuffizienz häufig nebeneinander auftreten, ist die korrekte Antikoagulation bei niereninsuffizienten Patienten ein wichtiges, aber komplexes Thema. In diesem CME-Kurs zeigt Herr Dr. med. Kai Hahn die verschiedenen Möglichkeiten zur Antikoagulation auf und beleuchtet dabei die besonders zu berücksichtigenden Aspekte bei Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz.

CME-Punkte: 2

Termin(e):

19.10.2017 - 18.10.2018

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Kai Hahn

Tags: CME, Arzt, Fortbildung, Kardiologie, Antikoagulation, Vorhofflimmern, Niereninsuffizienz, Komorbidität, Thromboembolie, Cumarin, Kalzifikation, NOAK, Demenz, Inflammation, Signalling Paradigma