Impfstoffe sind biologische Produkte mit einer komplexen Zusammensetzung und individuellem Anzuchtverfahren. Der Produktionsprozess ist daher ein integraler Anteil für das Endprodukt „Impfung“. Aufgrund der Besonderheiten der biologischen Produkte sind die Herstellungsprozesse und Herstellungsschritte äußerst vielschichtig. Adjuvantien sind wichtige Bestandteile in Impfstoffen zur Unterstützung des Antigens und zur Erkennung des Antigens durch das Immunsystem. Durch die Kombination von verschiedenen Adjuvantienprinzipien lässt sich die Immunantwort je nach Erreger, Indikation und Population optimal anpassen.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

26.04.2017 - 26.04.2018

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. Johannes Hain
Dr. med. Markus Kirchner
Dr. rer. nat. Alfred von Krempelhuber

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Infektiologie