Hyperlipidämie ist ein bedeutsamer Risikofaktor kardiovaskulärer Erkrankungen und trägt wesentlich zur globalen Morbidität und Mortalität sowie zu den Gesundheitskosten bei. Das Ziel dieser Fortbildung ist es über die leitliniengerechte Diagnostik und Behandlung von Dyslipidämien zu informieren und einen Überblick über die Möglichkeiten der vom behandelnden Arzt – aufgrund der Evidenzlage empfehlenswerten Selbstmedikation – zu geben.

Kosten: kostenlos

CME-Punkte: 2

Termin(e):

01.12.2016 - 31.05.2017

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Dr. med. Wolfgang Grebe

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Diabetologie, Geriatrie, Hämatologie, Kardiologie