Sodbrennen und säurebedingte Magenbeschwerden zählen zu den häufigsten Erkrankungen des Magen-Darm-Traktes. In den meisten Fällen lassen sich die Beschwerden im Rahmen der Selbstmedikation in den Griff bekommen. Die fachkundige Beratung in der Apotheke ist Voraussetzung, um für den Patienten und sein jeweiliges Beschwerdebild die richtige Therapie zu finden. Zudem muss geklärt werden, ob Alarmsymptome vorliegen, die gegen eine Selbstmedikation sprechen. Mit dieser zertifizierten Fortbildung können Sie Ihr Wissen zur Entstehung von Sodbrennen und säurebedingten Beschwerden und den Therapieoptionen auffrischen und vertiefen. Zudem erhalten Sie wichtige Informationen und Tipps für das Beratungsgespräch und die Arzneimittelabgabe in der Apotheke.

Kosten: 0 €

CME-Punkte: 1

Fachgebiete:

Module: 3

Tags: Sodbrennen, Apotheke, Magensäure, Antazida, H2-Antihistaminika, Protonenpumpeninhibitoren