Im Rahmen des Online-Fortbildungsmoduls Das fiebernde Kind werden anhand von 11 Fällen strukturiert alle „Basics" bei der Diagnostik und Therapie vorgestellt und alle neueren Erkenntnisse der letzten fünf Jahre in „Updates" zusammengefasst. Gerade beim fiebernden Kind gibt es die gefährlich abwendbaren Verläufe. Wann sollte eingewiesen, wann kann abgewartet werden? Welche Untersuchungen, welche Therapien sollen eingesetzt werden? Was ist durch evidenzbasierte Medizin abgesichert?

Nach Bearbeitung dieses Moduls werden die Teilnehmer:
... auf dem aktuellen Stand bezüglich fieberhafter Erkrankungen im Kindesalter sein. ... gefährlich abwendbare Verläufe bei fieberhaften Erkrankungen kennen.
... ihr bisheriges Vorgehen hinterfragen.

Basisdaten
Autoren:
Dr. med. Rolf Thelen, Warendorf
Dr. med. Hans-Michael Mühlenfeld, Bremen
Lernzeit: Ca. 60 min.
Letzte Aktualisierung: 2016
CME-Gültigkeit: 24. Mai 2016 bis 23. Mai 2017
CME: 3 Punkte

Die Lerneinheit wurde für ein Jahr für die CME-Fortbildung der Ärztekammern anerkannt (CME-Anerkennung durch die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung). IHF-Zertifizierung: Die Lerneinheit wurde gemäß den Richtlinien des Instituts für hausärztliche Fortbildung (IHF) im Deutschen Hausärzteverband e. V. erfolgreich zertifiziert und befindet sich auf dem aktuellen Stand der medizinischen Erkenntnisse.

Kosten: 15,-€

CME-Punkte: 3

Termin(e):

24.05.2016 - 23.05.2017

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Dr. med. Rolf Thelen
Dr. med. Hans-Michael Mühlenfeld

Tags: Fieber, Kind, Hausarztpraxis