Hier werden Ihnen neue Erkenntnisse für die Behandlung von Diabetes-Patienten vorgestellt. Dabei wird folgenden Fragestellungen nachgegangen: Wie wird das Gefäß-Risiko bestimmt? Welche Ziele sind bei Blutfetten, Blutdruck und Blutzucker anzustreben? Welche Therapiemaßnahmen sind empfehlenswert? In Abstimmung mit dem BVND (Bundesverband niedergelassener Diabetologen e.V.) Themen dieses Moduls Wie wird das Gefäß-Risiko bestimmt? Welche Ziele sind bei Blutfetten, Blutdruck und Blutzucker anzustreben? Welche Therapiemaßnahmen sind empfehlenswert?

Basisdaten
Autoren: Dr. med. Joachim Fessler, Flörsheim Dr. med. G. Müller de Cornejo Dr. med. Uwe Popert
Lernzeit: Ca. 60 min.
Letzte Aktualisierung: 2014
CME-Gültigkeit: 03. März 2016 bis 02. März 2017
CME: 3 Punkte

Die Lerneinheit wurde für ein Jahr für die CME-Fortbildung der Ärztekammern anerkannt (CME-Anerkennung durch die Nordrheinische Akademie für ärztliche Fort- und Weiterbildung). IHF-Zertifizierung: Die Lerneinheit wurde gemäß den Richtlinien des Instituts für hausärztliche Fortbildung (IHF) im Deutschen Hausärzteverband e. V. erfolgreich zertifiziert und befindet sich auf dem aktuellen Stand der medizinischen Erkenntnisse.

Kosten: 15,-€

CME-Punkte: 3

Termin(e):

03.03.2016 - 02.03.2017

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

Dr. med. Joachim Fessler
Dr. med. G. Müller de Cornejo
Dr. med. Uwe Popert

Tags: Diabetes mellitus, Typ 2, Hausarztpraxis