Raucherberatung und Tabakentwöhnung stellt für viele Gesundheitsberufe eine wichtige, aber oft vernachlässigte Aufgabe dar. Als Gründe werden häufig angegeben, die fehlende Motivation der rauchenden Patienten, die mangelnde Einsicht über die Suchterkrankung und eine – scheinbar – niedrige Effektivität der Therapie selbst. Der Pneumologe und Tabakentwöhner Dr. Alexander Rupp gibt konkrete Anleitung für eine effektive und – für beide Seiten – angenehm verlaufende Beratung und Entwöhnung bei rauchenden Patienten und Kunden.

Besondere Schwerpunkte sind die Motivierung der Patienten, die Möglichkeiten der pharmakologischen Behandlung und die Begleitung des Rauchstopps. Nicotinersatzprodukte, Bupropion und Vareniclin zählen zu den wirksamen Medikamenten. Eine genaue Kenntnis der Wirksamkeit, der Anwendung, der Kontraindikationen und unerwünschten Wirkungen ist wichtig, um dem Patienten eine individuelle und maximal effektive Therapie anzubieten. Aspekte der Sicherheit der medikamentösen Therapien werden detailliert dargestellt.

Kosten: keine

CME-Punkte: 4 Bislang nur beantragt

Termin(e):

22.09.2016, 19:00 - 20:30

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Alexander Rupp

Tags: Tabakentwöhnung, Nikotinersatztherapie, Vareniclin, Bupropion, Raucherberatung