Der Vortrag gibt einen Überblick über die pathophysiologischen Veränderungen prä- und intrarenaler akuter Nierenfunktionsstörungen und zeigt die Wichtigkeit einer detaillierten Anamnese auf. Lernziele: -Unterscheidung von akuten und chronischen Nierenfunktionsstörungen -Beschreibung der pathophysiologischen Veränderungen prä- und intrarenaler akuter Nierenfunktionsstörungen -Darauf aufbauend: Erhebung einer bis ins Detail reichenden Anamnese Deutung von Urinbefunden aus dem Spontanurin bezüglich akuter Nierenfunktionsstörungen Kennen der wichtigsten intrarenalen Ursachen einer akuten Nierenfunktionsstörung und rechtzeitige Überweisung an den erfahrenen Nephrologen zu überweisen

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2 Bislang nur beantragt

Termin(e):

28.09.2016 - 28.09.2017

Module: 1, Klasse D

Referent(en):

PD Dr. Wolfram J. Jabs

Tags: ANI, CNI, chronische- und akute Niereninsuffizienz Unterschied; iatrogene Nierenfunktionsstörung; prä- intra-postrenale Funktionsstörung