Teil 1 (A. Rupp) Non-Adhärenz ist ein bekanntes Phänomen in der Tabakentwöhnung. Inhalte und Ziele: Evidenzbasierte Behandlungsoptionen, Psychotherapeutische Verfahren, medikamentöse Behandlung, Häufigkeit und Formen der medikamentösen Non-Adhärenz, Einsatz der Minimalintervention, Elemente der motivierenden Gesprächsführung durch zielgerichtete Beratung des Rauchers. ● Teil 2 (S. Brandstetter) Non-Adhärenz bei COPD/Asthma. Inhalte und Ziele: Abgrenzung Asthma/COPD, ‚Necessity-Concerns-Model‘, Instrumente und Messfaktoren für Adhärenz (BMQ, MARS), intentionale und nicht-intentionale Non-Adhärenz, Einflussfaktoren auf adhärentes Verhalten.

Kosten: kostenfrei

CME-Punkte: 2

Termin(e):

13.07.2016 - 13.07.2017

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Dr. med. Alexander Rupp

Tags: COPD, Asthma, Tabakentwöhnung, Non-Adhärenz, Compliance, Non-Compliance