Akute Infektionen der Atemwege/grippale Infekte und der Harnwege sind die häufigsten Erkrankungen in der Hausarztpraxis. Aufgrund der zunehmenden Entwicklung von Resistenzen und der häufig viralen Genese sollte der Einsatz von Antiinfektiva kritisch erfolgen. Senföle stellen bei diesen Indikationen ein gut verträgliches und wirksames Therapiekonzept dar ohne die Gefahr der Resistenzentwicklung. Das Modul vermittelt die aktuellen Aspekte zu den Themen typische Erreger von Infektionen der Atemwege und Harnwege, typische Symptomatik und Therapie von Infektionen der Atemwege und Harnwege mit Senfölen.

Weitere Informationen zur Fortbildung finden Sie auf der Homepage des Anbieters.

CME-Punkte: 1

Termin(e):

18.04.2016 - 17.04.2017

Fachgebiete:

Tags: Allgemeinmedizin, Innere Medizin, Urologie, Pneumologie