Das CME-Modul behandelt im Wesentlichen die Pathophysiologie, die klinische Präsentation, die Diagnostik sowie die Therapie der respiratorischen Insuffizienz. Dabei wird auch auf die Beatmungstherapie Bezug genommen. Inhalte: • Das respiratorische System • Die pulmonale Insuffizienz / respiratorische Partialinsuffizienz / hypoxämisches Versagen • Die ventilatorische Insuffizienz / respiratorische Globalinsuffizienz / hyperkapnisches Versagen • Klinische Zeichen und Besonderheiten der respiratorischen Insuffizienz • Invasive und nicht-invasive Bestimmung des Sauerstoff- und Kohlendioxidgehalts • Akute und chronische Hyperkapnie • Akut- und Langzeit-Therapie der respiratorischen Insuffizienz Die CME-Fortbildung ist zertifiziert nach Kategorie I und bewertet mit 2 Fortbildungspunkten. Die Pneumo-Akademie bietet Ihnen firmenneutral, umfassend und kostenfrei zertifizierte CME-Fortbildungen für Ärzte rund um das Thema Lunge, Atmung & Atemwegserkrankungen. Alle Fortbildungen erfüllen die eLearning-Kriterien der Bundesärztekammer

Kosten: kostenfrei (0 €)

CME-Punkte: 2

Termin(e):

19.03.2016 - 18.03.2017

Fachgebiete:

Module: 1, Klasse I

Referent(en):

Prof. Dr. Wolfram Windisch

Tags: respiratorische Insuffizienz, Hyperkapnie, Therapie, Pathophysiologie, Beatmungstherapie