Wickeltechnik bei Zweikomponenten-Kompressionssystemen

UCV (Ulcus cruris venosum) und chronische Ödeme können mit Zweikomponenten-Kompressionssystemen, wie Rosidal TCS, behandelt werden. Für den Patienten bietet dieses System Tragekomfort und erhöht die Lebensqualität. So können beispielsweise Schuhe bequem getragen werden. Um das Kompressionssystem korrekt anzulegen, empfiehlt Lohmann & Rauscher (L&R) die Anlagetechnik modifiziert nach Sigg. Wie genau diese Wickeltechnik funktioniert, zeigt die folgende Infografik.

 

0 Wertungen (0 ø)
Aufrufe: 208

Creative Commons: Namensnennung, nicht-kommerziell, Weitergabe unter gleichen Bedingungen

• Der Name des Autors muss genannt werden.
• Dieses Dokument bzw. dieser Inhalt darf nicht für kommerzielle Zwecke verwendet werden.
• Eine Weitergabe und Bearbeitung darf nur unter den gleichen Lizenzbedingungen erfolgen.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!