PR: Presseinformation vom 23.05.2017: PPI bei GERD nicht wirksam, nicht vertragen oder nicht gewünscht - was dann?

Sichtbarkeit: DocCheck-Login

Protonenpumpeninhibitoren (PPIs) sind bei der Gastroösophagealen Refluxkranheit (GERD) die bewährte Standardtherapie, sie führen jedoch nicht immer zur gewünschten Beschwerdefreiheit. Im Rahmen eines interaktiven Symposiums auf dem diesjährigen DGIM Kongress wurden dazu diverse Patientenfälle interdisziplinär besprochen. Experten und Teilnehmer waren sich in der Diskussion einig, dass Alginat eine sinnvolle Ergänzung sein kann, um Refluxsymptome effektiv zu reduzieren.

DocCheck Login

oder kostenlos Mitglied werden

Eintritt frei - logge Dich ein.

DocCheck ist die Online-Plattform für Mediziner: