PR: Publikation Prof. M. Fox, Hausarzt-Praxis, 2015: Überweisung an das gastroenterologische Funktionslabor: wen, wann, warum?

Sichtbarkeit: DocCheck-Login

Bei der gastrointestinalen Funktionsdiagnostik, wie beispielsweise der hochauflösenden Manometrie, wurden in den letzten Jahren große Fortschritte erzielt. Diese neuen Technologien liefern eine objektive Beschreibung der Magen-Darm-Funktion und häufig auch eine Erklärung für die Beschwerden des Patienten. Die Ergebnisse der Tests haben oft einen direkten Einfluss auf die Wahl der spezifischen therapeutischen Maßnahmen. Die Tests tragen zur Festlegung einer Diagnose bei. Dies kann thera­peutisch sein, auch wenn (noch) keine spezifische Behandlung zur ­Verfügung steht. Patienten, welche die Ursache ihrer Symptome kennen, können in der Regel besser mit ihrer Situation umgehen.

DocCheck Login

oder kostenlos Mitglied werden

Eintritt frei - loggen Sie sich ein.

DocCheck ist die Online-Plattform für Mediziner: