"Stadiengerechte" Wundtherapie - medizinisch und ökonomisch sinnvoll?

Vortrag beim 4. Westdeutschen Gefäß Symposium vom Leitenden Arzt Ullrich Katz zum Thema:

„Stadiengerechte“ Wundtherapie - Medizinisch und ökonomisch sinnvoll? Oder: Contra: von der Industrie geförderter, teurer Unsinn"

4 Wertungen (5 ø)
Aufrufe: 1884

Alle Rechte vorbehalten

• Das Dokument darf ohne die ausdrückliche Zustimmung des Autors weder kopiert noch verändert oder anderweitig genutzt werden.
Copyright Icon
Die maximale Zeichenanzahl für einen Kommentar beträgt 1000 Zeichen.
Die maximale Zeichenanzahl für ein Pseudonym beträgt 30 Zeichen.
Bitte füllen Sie das Kommentarfeld aus.
Bitte einen gültigen Kommentar eingeben!
Eindrucksvolle Aufnahmen. Die kritische Wahrnehmung der Wirksamkeit moderner Wundauflagen ergänzt die Studien und fordert zu Evaluationen in der Praxis auf.
#1 am 15.02.2018 von Dr. med. Martin P. Wedig (Arzt)
  0